Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Club der guten Laune
  4. „Club der guten Laune“: Wer hat das Finale gewonnen? Wer ist raus?

„Club der guten Laune“: Wer hat das Finale gewonnen? Wer ist raus?

„Club der guten Laune“: Wer hat das Finale gewonnen? Wer ist raus?
© Sat.1 / Julian Essink

Im „Club der guten Laune“ ist ebensolche spätestens bei der Rauswahl verloren. Das Finale hatte es noch einmal in sich, aber wer hat den Zirkus jetzt gewonnen?

„Die Regels sind the Regels und wir müssen them einhalten!“ ist ein Spruch aus dem Dschungelcamp von Marc Terenzi und das trifft auch bei dieser Show den Nagel auf den Kopf. Die achte und letzte Folge der neuen EndemolShine-Spielshow „Club der guten Laune“ auf Sat.1 wurde am 29. Juni ausgestrahlt. Damit ist die erste Staffel des neuen „gute Laune“-Formats abgeschlossen. Wenn man der Stimme aus dem Off Glauben schenken darf, steht uns im nächsten Jahr auch noch eine zweite bevor. Lassen wir es auf uns zukommen. Wer findet, er hätte was verpasst, kann alle Folgen auf Joyn im Stream nachholen.

Ganze Staffel im Stream auf Joyn sehen

Sie sind jetzt ein Paar und sorgten damit im Finale noch einmal für Aufsehen und kontroverse Gespräche:

„Club der guten Laune“ – Finale: Wer ist raus nach Folge 8?

Die Sache mit der „Frauenpower“ hat ganz gut geklappt. Im Finale war zwar noch der freundliche Martin Semmelrogge mit von der Partie, aber das hatte sich schnell erledigt. Dann lag es an den drei Frauen, um die Siegtrophäe und vor allem die 50.000 Euro Bargeld zu kämpfen. Im Rennen waren also noch:

  • Cora Schumacher
  • Theresia Fischer
  • Vanessa Mariposa

Doch bevor das finale Spiel entscheiden sollte, kam es noch zu einem Besuch aller ehemaligen Clubmitglieder. Hauptsächlich ging es darum, dass Marc jetzt mit Jenny zusammen ist und somit Cora leer ausgeht, die sich in den ersten Folgen recht innig mit dem strippenden Popsänger (vor allem „unter der Decke“) verstanden hatte. Ihr Zorn galt dabei weniger dem Mann, der sich für eine andere Frau entschied, sondern der Frau, die ihr völlig unsolidarisch den Mann weggeschnappt hat. Die Diskussionen darum durchziehen den größten Teil der letzten Folge, aber am Ende kommt es dann doch noch zu einem sportlichen Spiel zwischen den drei Ehrenfrauen.

Nach alldem hätte man Cora den Sieg gerne gegönnt, aber so rund lief die Sache für sie nicht und auch Theresia kann sich nur über einen zweiten Platz freuen. Vanessa Mariposa, die „noch nie was gewonnen hat“, konnte hingegen ihr Glück nicht fassen und reckte tränenüberströmt den begehrten Pokal in die Höhe. Damit ist die erste Staffel „Club der guten Laune“ beendet und die Gewinnerin steht fest.

Nach dem Finale vom „Club der guten Laune“: Kommt noch eine Staffel?

Am Ende bittet der Kommentator das Maskottchen seine Blütenhaube abzuziehen. Das will nicht recht klappen und so vertröstet er die geschundene Blume auf das nächste Mal. Drohung oder Versprechen? Tatsächlich waren die Quoten der Sendung aber immerhin so schlecht, dass der Club im Laufe der Staffel den Primetime-Sendeplatz aufgeben musste und auf den Zeitraum nach 22 Uhr umziehen musste. Da es sich um eine Aufzeichnung handelt, kann es sein, dass die Verantwortlichen trotz dieser indirekten Ankündigung den Stecker ziehen und kein weiterer Club-Urlaub für Promis im nächsten Jahr geplant ist. Sollte aber dennoch demnächst eine zweite Staffel angekündigt werden, zögern wir natürlich nicht, euch dies umgehend mitzuteilen.

Nenne uns 5 Serien und wir erraten dein Sternzeichen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.