Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Alles was zählt
  4. News
  5. „Alles was zählt“: Drehstopp wegen Corona-Fall verlängert

„Alles was zählt“: Drehstopp wegen Corona-Fall verlängert

Author: Susan EngelsSusan Engels |

© TVNOW / Julia Feldhagen

Mittlerweile sind auch diverse TV-Produktionen von der Corona-Pandemie betroffen. Vor Kurzem kam es deswegen auch bei drei RTL-Daily-Formaten zu Drehstopps. Während es bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Unter uns“ schon wieder weitergeht, steht der Drehbetrieb bei AWZ weiterhin still.

Seit dem 23. März liegt die Produktion der erfolgreichen RTL-Daily „Alles was zählt“ auf Eis. Grund hierfür ist der sich weltweit ausbreitende Coronavirus. Um die Crew und die Stars der Vorabend-Serie vor Infektionen zu schützen, hatte sich die Produktionsfirma UFA Serial Drama am vorletzten Wochenende dazu entschieden, den Drehbetrieb vorerst zu unterbrechen.

Während bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Unter uns“ die Kameras seit Montag, dem 30. März, wieder laufen, ist es in den AWZ-Studios weiterhin still – nicht ohne Grund!

Wer sich über aktuelle Neuigkeiten zum Coronavirus informieren will, kann dies bei den Kolleg*innen von t-online.de tun. 

Positiver Corona-Test sorgt für verlängerte Quarantäne-Zeit

Wie eine Sprecherin der UFA Serial Drama erklärte, hängt der verlängerte Drehstopp bei AWZ mit einem positiven Corona-Befund zusammen. Dieser war allerdings nicht bei einem der AWZ-Stars festgestellt worden, sondern stattdessen bei einem Komparsen, der in der vorletzten Woche am Set der Daily zum Einsatz gekommen war. Um die übliche Quarantänezeit von 14 Tagen einhalten zu können, wird der Drehstopp um eine weitere Woche verlängert, wie die Sprecherin erklärte.

Ob die Produktion in der kommenden Woche tatsächlich wieder aufgenommen werden kann, wird sich zeigen. Für die anderen beiden Serien-Formate wurden bereits strengste Maßnahmen getroffen, um den Dreh für alle Beteiligten so sicher wie möglich fortsetzen zu können. Dabei geht es vor allem um die Einhaltung des Mindestabstands, Hygienemaßnahmen und eine möglichst kurze Verweildauer aller Teammitglieder im Studio.

Muss die TV-Ausstrahlung pausieren?

Ob AWZ-Fans im April oder Mai 2020 eine Unterbrechung im Ausstrahlungsturnus erwarten müssen, wissen wir derzeit nicht. Wir gehen aber davon aus, dass der Sender rechtzeitig darüber informieren wird. Da wegen einer langen Vorlaufzeit bereits viele Folgen abgedreht sind, müssen sich die Zuschauer*innen in den nächsten Wochen aber erst einmal keine Sorgen machen und nicht auf ihr Lieblingsformat und dessen Stars verzichten.

Wie es bei „Alles was zählt“ weitergeht, erfahrt ihr werktäglich, ab 19:05 Uhr, auf RTL oder in unserer AWZ-Wochenvorschau.

Das Schauspieler-Quiz: Welcher Darsteller ist älter?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare