Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wim Wenders - Desperado

Wim Wenders - Desperado

   Kinostart: 16.07.2020

Wim Wenders - Desperado: Portrait über den Filmemacher Wim Wenders

zum Trailer

„Wim Wenders - Desperado“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Portrait über den Filmemacher Wim Wenders

Dank Filmen wie „Der Himmel über Berlin“, „Buena Vista Social Club“ und „Paris, Texas“ gilt der deutsche Regisseur und Drehbuchautor Wim Wenders als Vorreiter des Neuen Deutschen Films und schuf zugleich poetische Filme über die Gegenwart, die als Meilensteine des Arthouse-Kinos gelten.

In zahlreichen, bislang unveröffentlichten Interviews über die Person Wim Wenders erzählen Schauspieler*innen und Zeitzeug*innen wie Willem Dafoe, Andie MacDowell, Hanns Zischler und Patti Smith von ihren Erfahrungen am Set und warum der Regisseur als ein Desperado gilt – ein Regisseur, der sich nicht an die Regeln hält.

Zugleich bekunden Filmemacher wie Francis Ford Coppola, wieso die Werke von Wenders nichts an Aktualität verloren haben und mit welchen unkonventionellen Mitteln sich Wenders dem Medium Film in seinem eigenen Schaffen annähert. „Ich würde einem 18-jährigen Filmstudenten sagen: ‚Wenn du Filme machen willst, schau dir Wims Filme an, du Depp.‘“, bescheinigt Regisseur Werner Herzog in einem weiteren Segment.

Einen Einblick in „Wim Wenders, Desperado“ gewährt der Trailer

„Wim Wenders, Desperado“ – Hintergründe

Richtig in Szene gesetzt wird das dokumentarische Porträt vom renommierten Dokumentar-Filmemacher Eric Friedler („It Must Schwing! The Blue Note Story“) sowie seinem Co-Regisseur Andreas „Campino“ Frege. Neben den zahlreichen Begleitern kommt der renommierte Regisseur selbst zu Wort.

Wenders blickt auf seine knapp 50-jährige Schaffensphase zurück, in der mit Preisen wie der Goldenen Palme aus Cannes, dem Silbernen Bären der Berlinale und einem Regie-BAFTA geehrt wurde. Zwischen Paris, Düsseldorf und dem staubigen Texas reflektiert Wenders, welche Hürden er beim Filmdreh zu überwinden hatte, um seine Vision auf der Leinwand teilen zu können.

Am 16. Juli 2020 startet „Wim Wenders, Desperado“ in den deutschen Kinos.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Wim Wenders - Desperado

Wim Wenders - Desperado im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare