Wild Plants

  1. Ø 3
   2016

Wild Plants: Poetischer Dokumentarfilm über das Verhältnis von Mensch und Pflanze.

Wild Plants Poster
Alle Bilder und Videos zu Wild Plants

Filmhandlung und Hintergrund

Wild Plants: Poetischer Dokumentarfilm über das Verhältnis von Mensch und Pflanze.

Wilde Pflanzen, das sind Gewächse, die sich auf brachem Land ausbreiten, scheinbar unbewohnbare Lebensräume begrünen und neue Ökosysteme schaffen. Aber auch Menschen können Wilde Pflanzen sein, in dem sie Utopien von einer besseren Welt schaffen und Impulsgeber für die Zukunft werden. In dem Dokumentarfilm von Nicolas Humbert (“Step Across the Border” und “Middle of the Moment“) geht es um Menschen, die von der Kraft der Pflanzen fasziniert sind und unterschiedliche Formen von Gartenbau betreiben. Eine uralte Kunst, die in Zeiten der Urbanisierung zu verschwinden droht. Der Film zeigt unterschiedliche Projekte wie Urban Gardening, Stadtimkern oder Guerilla Gardening und interviewt politische Aktivisten, Philosophen und Hobbygärtner auf Sinnsuche. Dabei zeigt er in poetischen Bildern die Kraft und Schönheit der Natur und regt zum Nachdenken über einen respektvolleren Umgang mit der Umwelt an.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
1 Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare