Werner - Beinhart

  1. Ø 4.8
   1990
Trailer abspielen
Werner - Beinhart Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Werner - Beinhart

Filmhandlung und Hintergrund

In einem Land jenseits von Kiel und Weser lebt ein König, der nicht lachen kann. Erfolglose Clowns und Komödianten läßt er köpfen. Nicht einmal Brösel und sein Werner können den Potentaten schmunzeln machen: das Fallbeil droht. – Ein böser Traum, doch nah der Realität: Brösel, gequält von kreativer Krise, ist gezwungen, einen Film zu zeichnen. In höchster Not tritt eine Fee auf den Plan und überläßt dem Armen einen Zauberstift. Flugs fließen jetzt die „Werner“-Abenteuer aus der Feder: Werner auf dem Bau, im Krankenhaus, beim TÜV – und immer in Nöten. Der Film wird ein voller Erfolg, die Fee zur Lebensgefährtin – doch dummerweise hat der üble Produzent die Option auf den zweiten Film.

In höchster Not hilft eine Fee dem in einer kreativen Krise steckenden Brösel, die Jugenderlebnisse Werners zu Papier zu bringen. Erstes Kinoabenteuer des Helden mit der Horex und der flensgeröteten Knollennase.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(4)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Zeichentrick/Realfilm-Komödie rund um Werner, die kultisch verehrte Knollennasen-Type mit der Horex und dem unlöschbaren Bölkstoff-Durst. Hauptfigur der (weniger lustigen) Realfilmsequenzen (Kamera: Egon Werdin, bereits Bildmeister bei „Otto – Der Außerfriesische“) ist Werner-Schöpfer Rötger Feldman höchstpersönlich. Für die Animation zeichnet mit „Benjamin Blümchen“-Macher Gerd Hahn eine weitere Größe deutschen Comicschaffens verantwortlich. Produziert von Bernd Eichinger entstand eine deutsche Kinosensation mit bislang über 4 Millionen Besuchern.

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Werner - Beinhart