Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Valdez

Valdez

Filmhandlung und Hintergrund

Spätwestern mit Burt Lancaster als verlachter Sheriff, der sich als Einzelner gegen einen korrupten Großgrundbesitzer wendet.

Der Stadtpolizist Bob Valdez ist gezwungen, einen Schwarzen zu töten, den Frank Tanner des Mordes bezichtigt hat. Valdez bittet Tanner um finanzielle Unterstützung für die Frau des Ermordeten, wird aber verlacht und beinahe von den Männern Tanners getötet. Valdez, ehedem ausgebildet in der US-Kavallerie, erholt sich und beschließt zurückzuschlagen. Er verletzt einen der Männer von Tanner und schickt ihn mit einer Botschaft zurück: „Valdez kommt!“

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Valdez: Spätwestern mit Burt Lancaster als verlachter Sheriff, der sich als Einzelner gegen einen korrupten Großgrundbesitzer wendet.

    Nach einem Roman von Elmore Leonard („Hombre“) entstand dieser kapitalismuskritische Spätwestern, eine revisionistische Variante von „High Noon“, mit dem gewohnt großartigen Burt Lancaster als wenig respektiertem Sheriff, der beim Kampf gegen Korruption und Willkür feststellen muss, dass er auf sich allein gestellt ist und nicht mit der Hilfe von Seiten unterdrückter Minderheiten rechnen kann.
    Mehr anzeigen