Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Triple Threat

Triple Threat

Filmhandlung und Hintergrund

Jesse V. Johnson, vor allem bekannt als furchtloser Stuntman, hat sich als Regisseur in den letzten Jahren vor allem mit seinen Arbeiten mit Scott Adkins einen Namen in der Fangemeinde gemacht. Er ist jetzt auch der richtige Mann, um es in „Triple Threat“ im Rahmen einer simplen und geradlinigen Story im Stil von „The Raid“ krachen zu lassen. Die wahre Attraktion sind hier aber nicht Adkins und Michael Jai White, sondern...

Mit ihren Bemühungen, ein Verbrechersyndikat zur Strecke zu bringen, hat sich Xian, die schöne Tochter eines chinesischen Milliardärs, nicht gerade viele Freunde gemacht. Eine mit allen Wassern gewaschene Einheit hochbezahlter Söldner heftet sich an ihre Fersen und will sie beseitigen. Sie haben die Rechnung nicht gemacht mit einem Trio einstmals gefeierter Kämpfer, die Xian auf furiose Weise beschützen. Wenngleich nicht ganz aus altruistischen Motiven: Sie haben noch ein paar alte Rechnungen offen.

Eine Milliardärstochter wird von drei alten Kämpfen vor dem Zugriff eines hochprofessionellen Killerteams geschützt. Furiose Daueraction mit simpler Story, die vom Auftritt drei klassischer asiatischer Martial-Arts-Kämpfer zum Muss für die Fans wird.

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Jesse V. Johnson, vor allem bekannt als furchtloser Stuntman, hat sich als Regisseur in den letzten Jahren vor allem mit seinen Arbeiten mit Scott Adkins einen Namen in der Fangemeinde gemacht. Er ist jetzt auch der richtige Mann, um es in „Triple Threat“ im Rahmen einer simplen und geradlinigen Story im Stil von „The Raid“ krachen zu lassen. Die wahre Attraktion sind hier aber nicht Adkins und Michael Jai White, sondern die asiatischen Kampfmaschinen Tony Jaa, Iko Uwais und Tiger Hu Chen.
    Mehr anzeigen