The Limehouse Golem - Das Monster von London (2016)

Originaltitel: The Limehouse Golem
The Limehouse Golem - Das Monster von London: Kostüm-Thriller im viktorianischen London, in dem Scotland Yard Detektiv John Kildare (Bill Nighy) einen schier unlösbaren Fall aufgetragen bekommt.
Kinostart: 31.08.2017
Kino Tickets DVD/Blu-ray jetzt vorbestellen
The Limehouse Golem - Das Monster von London Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu The Limehouse Golem - Das Monster von London

Filmhandlung und Hintergrund

The Limehouse Golem - Das Monster von London: Kostüm-Thriller im viktorianischen London, in dem Scotland Yard Detektiv John Kildare (Bill Nighy) einen schier unlösbaren Fall aufgetragen bekommt.

In London geht ein Mörder um! Die Bevölkerung ist in Panik, denn angeblich handelt es sich um den mysteriösen Limehouse Golem, eine Figur, die aus jüdischen Legenden stammt. Lateinische Schriftzüge sind mit dem Blut der Opfer an die Mauern des Limehouse-Viertels geschrieben. Es ist 1880, das viktorianische Zeitalter, und London ist ein Sündenpfuhl – dreckig, düster, verwinkelt. Um die verstörenden Morde zu untersuchen wird der Scotland Yard Detektiv John Kildare (Bill Nighy) auf den Fall angesetzt. Doch Kildare weiß, dass der Fall beinahe unlösbar ist und dass er, falls die Mordserie nicht gestoppt wird, als Sündenbock herhalten muss. Seine Ermittlungen führen Kildare in das finstere Herz der Metropole, bis er eine neue Spur findet. Zu Unrecht wird die Schauspielerin Elizabeth Cree (Olivia Cooke) angeklagt, ihren Mann John (Sam Reid) vergiftet zu haben. Kildare glaubt nun, den Limehouse Golem gefunden zu haben.

“The Limehouse Golem” – Hintergründe

Jack the Ripper meets Sherlock Holmes – der Kostüm-Thiller “The Limehouse Golem” von Juan Carlos Medina (“Insensibles“) ist ein lustvoller Abstieg in die Gosse des viktorianischen Londons. Doch “The Limehouse Golem” ist nicht einfach ein Abklatsch aktueller Neuinterpretationen der Detektiv-Klassiker. Stattdessen eröffnen die Ermittlungen im Umfeld des Music-Hall-Unterhalters Dan Leno (Douglas Booth) ein ganz neues Szenario – die weltberühmten Schaubühnen und Musicals von London. Hier ist nicht nur der perfekte Ort für üppige Kostüme und reißerische Auftritte, hier wuchern auch Geheimnisse und düstere Legenden.

Mit Bill Nighy (“I, Frankenstein“, “Underworld“) in der Hauptrolle kann der Mystery-Thriller darüber hinaus auf einen britischen Schauspieler setzen, der den ironischen Ton und das distinguierte Auftreten des viktoriansichen Zeitalters perfekt beherrscht. Umso mehr Spaß macht es dann, wenn der Kommissar nicht nur auf fiktive, sondern mit Karl Marx oder dem Autor George Gissing auch auf historische Persönlichkeiten trifft, die zur selben Zeit in London gelebt haben.

Der Thriller “The Limehouse Golem” basiert auf dem gleichnamigen Roman von Peter Ackroyd aus dem Jahr 1994. Ackroyd hat sich in seinem Werk immer wieder mit der Stadt London befasst und mehrere stimmige, historische Roman darin angesiedelt.

Ursprünglich sollte die Rolle des Scotland Yard Detektivs Kildare von dem “Harry Potter“-Star Alan Rickman übernommen werden. Aufgrund seines sich verschlechternden Gesundheitszustandes musste Rickman jedoch die Produktion verlassen. An seiner Stelle hat Billl Nighy übernommen. Der britische Schauspieler Alan Rickman ist im Januar 2016 an einem Krebsleiden verstorben.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(11)
5
 
4 Stimmen
4
 
4 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
2 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare