The End of the Tour

Filmhandlung und Hintergrund

Stimmungsvoll komponiertes, von einer prominenten Besetzung hervorragend gespieltes Independent-Drama um die Begegnung eines Künstlers und eines Journalisten (der sich ebenfalls für einen Künstler hält), basierend auf einer wahren Begebenheit und auf realen Vorbildern. Jesse Eisenberg („The Social Network„) und Jason Segel aus „How I Met Your Mother“ überzeugen in den Hauptrollen, Anna Chlumsky und Joan Cusack machen...

Amerika 1996. Der zu Depressionen und Alkoholismus neigende Schriftsteller David Foster Wallace verfasst 34-jährig den Weltbestseller „Unendlicher Spaß“, ein Werk, das seither zum engeren Kanon der amerikanischen Gegenwartsliteratur zählt. David Lipsky, angehender Reporter beim „Rolling Stone“, überredet seinen Chefredakteur, ihm eine Interviewreise zu finanzieren, auch wenn der „Rolling Stone“ mit Literatur eigentlich nicht viel am Hut hat. Die Begegnung der unterschiedlichen Männer gerät zumindest für einen von ihnen zu einem Schlüsselerlebnis.

Im Jahr 1996 interviewt der junge Reporter David Lipsky den exzentrischen Starliteraten David Foster Wallace. Freie Rekonstruktion eines wahren Ereignisses im Rahmen eines starbesetzten Indie-Dramas. Fest für Kulturmenschen.

The End of the Tour im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Stimmungsvoll komponiertes, von einer prominenten Besetzung hervorragend gespieltes Independent-Drama um die Begegnung eines Künstlers und eines Journalisten (der sich ebenfalls für einen Künstler hält), basierend auf einer wahren Begebenheit und auf realen Vorbildern. Jesse Eisenberg („The Social Network„) und Jason Segel aus „How I Met Your Mother“ überzeugen in den Hauptrollen, Anna Chlumsky und Joan Cusack machen den ihren zumindest keine Schande.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. The End of the Tour