Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Addams Family
  4. News
  5. Neuer morbider Netflix-Spaß: Tim Burton holt die Addams Family in „Wednesday“ mit einem Twist zurück

Neuer morbider Netflix-Spaß: Tim Burton holt die Addams Family in „Wednesday“ mit einem Twist zurück

Hy Quan Quach |

© MGM/20th Century Studios

Es gibt neue Details zu Tim Burtons „Addams Family“-Projekt: Die Netflix-Serie wird „Wednesday“ heißen und sich wohl ganz um die Tochter drehen.

Im Oktober 2020 wurde bekannt, dass sich Kultregisseur Tim Burton nach einem Disney-Ausflug mit „Dumbo“ wieder dem Morbiden widmen wird: So hieß es, dass der 62-Jährige die Addams Family wiederbeleben will. Damals stand noch nicht fest, wer im Bieterwettstreit das Rennen machen würde, aber da hieß es bereits, dass – wer denn sonst – Netflix ganz vorn dabei sei. Und der Streaming-Gigant aus dem kalifornischen Los Gatos hat sich die von MGM TV finanzierte Serie schließlich auch geschnappt.

Ihr habt Lust auf Barry Sonnenfelds 1991er-Kultfilm „Addams Family“? Dann streamt ihn jetzt über Amazon

Nun gibt es neue Details zur Serie. Und zwar wird die nicht die gesamte Addams Family in den Fokus rücken, sondern sich ganz auf eine bestimmte Person konzentrieren:

„Tim Burton bringt Wednesday Addams zu Netflix in einer Live-Action-Coming-of-Age-Serie! Burton wird mit der detektivischen und übernatürlich angehauchten Mystery sein TV-Regiedebüt feiern, die Wednesday als Schülerin an der Nevermore-Akademie zeigt.“

Manche Fans dürften nun ziemlich enttäuscht darüber sein, dass sich die geplante Netflix-Serie in erster Linie um Wednesday Addams drehen wird. Denn das bedeutet auch, dass die restlichen Familienmitglieder Gomez, Morticia, Fester, Pugsley, Pubert und Granny wohl nur als Nebenfiguren auftreten werden. Ganz zu schweigen vom Butler Lurch und dem eiskalten Händchen.

Aber die Entscheidung, sich auf Wednesday zu konzentrieren und das Ganze als Coming-of-Age-Serie an der Nevermore-Akademie anzusiedeln, ist im Grunde nachvollziehbar. Auf diese Weise laufen die Macher nicht Gefahr, wieder einmal nur die gleichen ollen Kamellen feilzubieten.

Ihr wisst noch nicht, was ihr an den nächsten Wochenende machen wollt? Wie wäre es mit einem Netflix-Serienmarathon mit einer dieser kommenden Serien?

Große Namen hinter der neuen Netflix-Serie „Wednesday“

Mit Tim Burton als Produzent und Regisseur hat die Netflix-Serie ja bereits das große Los gezogen. Es dürfte schließlich niemanden in Hollywood geben, der auch nur annähernd die makaber-morbide Stimmung erzeugen kann, die einer „Addams Family“-Serie gebührt. Als Showrunner dienen zudem Alfred Gough und Miles Millar, die Schöpfer von „Smallville“. Das passt vortrefflich, schließlich wird auch in dieser Serie das Leben von Heranwachsenden porträtiert – nur eben auch das Leben eines heranwachsenden Superhelden.

Mit diesen kreativen Kräften hinter der kommenden „Wednesday“-Serie darf man getrost gespannt sein, was sie sich einfallen lassen werden. Wann die Serie über Netflix bereitgestellt wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Dieses Quiz dient ganz der Komödie. Könnt ihr alle Filme erraten? Zeigt, dass ihr Expert*innen seid:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories