Filmhandlung und Hintergrund

Superman kämpft gegen Superschurken aus dem All.

Als Superman die im Eiffelturm bedrohte Lois Lane rettet und den Fahrstuhl ins All in die Nähe einer Phantomzone schleudert, werden drei wie er vom Planeten Krypton stammende Erzschurken befreit. General Zod, Ursa und Schläger Non, die über die gleichen Kräfte wie Superman verfügen, gelangen auf die Erde, wo sie sich mit Lex Luthor zusammentun, dem sie zur Weltherrschaft verhelfen sollen. Superman verliert vorübergehend seine Kräfte, geht aber aus dem Endkampf siegreich hervor.

Diesmal bekommt es Superman mit drei üblen Wesen aus dem Weltraum zu tun.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Superman II - Allein gegen alle

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Superman II - Allein gegen alle: Superman kämpft gegen Superschurken aus dem All.

    Teile von „Superman II“ wurden bereits während der Aufnahmen des ersten Teils gedreht. Die Regie für die Teile II und III übernahm der Brite Richard Lester, der sich mit Beatles-Komödien („A Hard Day’s Night„, „Help!„), zwei Musketier-Abenteuern, dem Hochspannungsthriller „Juggernaut“ (1974) sowie „Robin und Marian“ einen Namen gemacht hatte. Lester treibt ein vergnügliches Spiel um Supermans Versteckspiel mit Lois Lane um seine Identität und geht satirisch mit Ikonen der amerikanischen Alltagskultur von Coca-Cola bis McDonald’s um.

News und Stories

  • Drehbuchautor für "Superman"-Sequel gefunden

    Warner Bros. Pictures plant seit geraumer Zeit eine Fortsetzung der erfolgreichen „Superman“-Reihe und hat nun den „Dark Knight“-Autor David S. Goyer als Drehbuchautor an Bord geholt. Unter dem Titel „Superman: Man of Steel“ wird die Geschichte um den Superhelden, der inkognito als Zeitungsreporter Clark Kent beim Daily Planet an der Seite von Lois Lane arbeitet. Sein Erzfeind Luthor wird in der Neuverfilmung auch wieder...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Tele 5 zeigt die US-Serie "Smallville" ab Juni 2009

    Ab Juni 2009 zeigt der Spielfilmsender Tele 5 die erfolgreiche US-Serie „Smallville“. Den Anfang macht am Dienstag, 2. Juni 2009 um 20.15 Uhr, der Pilotfilm zur Serie. Danach werden die einzelnen Folgen immer donnerstags um 21.10 Uhr ausgestrahlt. Tom Welling schlüpft in „Smallville“ in die Rolle des adoleszenten Kleinstädters Clark Kent, der sich neben den üblichen Teenager-Problemen wie Liebeskummer und Schulstress...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare