Filmhandlung und Hintergrund

Superman kämpft gegen Superschurken aus dem All.

Als Superman die im Eiffelturm bedrohte Lois Lane rettet und den Fahrstuhl ins All in die Nähe einer Phantomzone schleudert, werden drei wie er vom Planeten Krypton stammende Erzschurken befreit. General Zod, Ursa und Schläger Non, die über die gleichen Kräfte wie Superman verfügen, gelangen auf die Erde, wo sie sich mit Lex Luthor zusammentun, dem sie zur Weltherrschaft verhelfen sollen. Superman verliert vorübergehend seine Kräfte, geht aber aus dem Endkampf siegreich hervor.

Diesmal bekommt es Superman mit drei üblen Wesen aus dem Weltraum zu tun.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Superman II - Allein gegen alle

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Superman II - Allein gegen alle: Superman kämpft gegen Superschurken aus dem All.

    Teile von „Superman II“ wurden bereits während der Aufnahmen des ersten Teils gedreht. Die Regie für die Teile II und III übernahm der Brite Richard Lester, der sich mit Beatles-Komödien („A Hard Day’s Night„, „Help!„), zwei Musketier-Abenteuern, dem Hochspannungsthriller „Juggernaut“ (1974) sowie „Robin und Marian“ einen Namen gemacht hatte. Lester treibt ein vergnügliches Spiel um Supermans Versteckspiel mit Lois Lane um seine Identität und geht satirisch mit Ikonen der amerikanischen Alltagskultur von Coca-Cola bis McDonald’s um.

News und Stories

Kommentare