Filmhandlung und Hintergrund

Die Starship Troopers von Paul Verhoeven (inzwischen Produzent) müssen noch immer mit dem selben erbärmlichen Kaliber auf Killerkäfer ballern, stellen sich dafür aber ganz zeitgemäß Fragen über Gott und stranden à la „Lost“ auf (beinahe) unbewohnten Inseln in diesem mal wieder ganz anständigen Sequel nach dem eher enttäuschenden 2. Teil. Detailfreudiges Gemetzel und überzeugende CGI-Effekte an origineller Story...

Auf einem Farmplaneten fechten die Trooper unter Leitung von Col. John Rico gegen helle Heerscharen rasender Bugs, auf beiden Seiten kommen dabei neue Waffen und Strategien zum Einsatz. Doch gibt es auch Kritiker des Krieges, davon nicht wenige auf dem Farmplaneten, und mit denen macht die Föderation kurzen Prozess. Darüber kommt es zum Streit zwischen Rico und seinem alten Kumpel Dix Hauser. Doch eine Rettungsmission und die Suche nach einem Spion in den eigenen Reihen eint die Freunde wieder.

Der Sky Marshall persönlich strandet auf einem Bug-Planeten, Col. Rico und sein Team von Grünschnäbeln sollen ihn rausholen. Effektvolles und originelles Low-Budget-Sequel.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Starship Troopers 3: Marauder

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,1
10 Bewertungen
5Sterne
 
(6)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Starship Troopers von Paul Verhoeven (inzwischen Produzent) müssen noch immer mit dem selben erbärmlichen Kaliber auf Killerkäfer ballern, stellen sich dafür aber ganz zeitgemäß Fragen über Gott und stranden à la „Lost“ auf (beinahe) unbewohnten Inseln in diesem mal wieder ganz anständigen Sequel nach dem eher enttäuschenden 2. Teil. Detailfreudiges Gemetzel und überzeugende CGI-Effekte an origineller Story und schwarzer Satire in satten Farben und prachtvoller Ausstattung. Die Qualität dürfte sich herum sprechen, an Nachfrage sollte es nicht mangeln.

News und Stories

Kommentare