Filmhandlung und Hintergrund

Im zweiten Spielfilm nach der erfolgreichen TV-Serie trifft das Team in einer alternativen Zeitlinie auf eine Menge alter Bekannter, die jedoch verständlicherweise ihre „Zeit“ nicht verändert sehen wollen. SG-1 hat keine Möglichkeit, in diese Zeitlinie einzugreifen. Dies ändert sich schlagartig, als die ersten Raumschiffe auftauchen und die Erde von den Systemlords unter der Führung von Baal ihrer Vernichtung entgegensieht...

SG-1 wohnt einer Zeremonie der Tok’ra bei, bei der Baal, der letzte Systemlord, aus seinem Wirtskörper extrahiert und hingerichtet werden soll. Plötzlich jedoch beginnen die umstehenden Personen zu verschwinden, als hätten sie nie existiert. Mitchell, Jackson und Carter schaffen es als Einzige noch durch das Stargate. Doch am anderen Ende angekommen finden sie sich in einer unwirklichen Eisumgebung wieder. Baal hat es geschafft, die Vergangenheit so zu manipulieren, dass es kein SG-Programm mehr gibt.

Der letzte Systemlord Baal schafft es kurz vor seiner Hinrichtung, die Vergangenheit zu manipulieren, in der es kein Stargate-Programm gibt. Zweiter Spielfilm nach der erfolgreichen TV-Serie.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Stargate: Continuum

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Im zweiten Spielfilm nach der erfolgreichen TV-Serie trifft das Team in einer alternativen Zeitlinie auf eine Menge alter Bekannter, die jedoch verständlicherweise ihre „Zeit“ nicht verändert sehen wollen. SG-1 hat keine Möglichkeit, in diese Zeitlinie einzugreifen. Dies ändert sich schlagartig, als die ersten Raumschiffe auftauchen und die Erde von den Systemlords unter der Führung von Baal ihrer Vernichtung entgegensieht. SF-Fans werden mit dieser exklusiven Videopremiere bestens bedient.

News und Stories

Kommentare