Filmhandlung und Hintergrund

Jackie Chan und „Jackass„-Mastermind Johnny Knoxville kreuzen die Klingen in dieser gut gelaunten Culture-Clash-Actionkomödie aus chinesisch-amerikanischer Koproduktion. Geboten ist eine atemlose Odyssee durch den Wilden Osten von Sibirien über die Mongolei bis nach Macao mit jeder Menge Verfolgungsjagden, handgreiflichen Auseinandersetzungen und folkloristischen Darbietungen, die in guten Momenten nicht von ungefähr...

Connor Watts, seines Zeichens amerikanischer Kartenhai und Trickbetrüger, taucht in Macao auf, um im dortigen Spielcasino solvente Chinesen auszunehmen. Fast würde ihm das auch gelingen, wenn ihn nicht zur unrechten Zeit russische Gangster entführen würden und ihm das Messer an Kehle hielten. Detectice Benny Chang vom Hongkong Police Departement würde das gerne verhindern, doch nicht aus altruistischen Gründen, sondern weil seine Tochter bedroht wird von Gangstern, die auch den Kopf des Connor Watts fordern.

Ein amerikanischer Glücksritter und ein chinesischer Cop jagen gemeinsam einen chinesischen Gangsterboss. Johnny Knoxville und Jackie Chan in einer actiongeladenen Culture-Clash-Komödie vor exotischen Kulissen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Jackie Chan und „Jackass„-Mastermind Johnny Knoxville kreuzen die Klingen in dieser gut gelaunten Culture-Clash-Actionkomödie aus chinesisch-amerikanischer Koproduktion. Geboten ist eine atemlose Odyssee durch den Wilden Osten von Sibirien über die Mongolei bis nach Macao mit jeder Menge Verfolgungsjagden, handgreiflichen Auseinandersetzungen und folkloristischen Darbietungen, die in guten Momenten nicht von ungefähr an den ähnlich strukturierten „Shang-High Noon“ erinnert. Regisseur ist Renny Harlin („Driven“).

    News und Stories

    Kommentare