Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse

   Kinostart: 12.11.2015

Scouts Guide to the Zombie Apocalypse: Horrorkomödie, in dem Pfadfinder ihren Heimatort vor einer Zombie-Attacke retten wollen.

zum Trailer

Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorkomödie, in dem Pfadfinder ihren Heimatort vor einer Zombie-Attacke retten wollen.

Die drei Pfadfinder Ben (Tye Sheridan), Carter (Logan Miller) und Augie (Joey Morgan) sind zwar Experten in allen möglichen unterschiedlichen Lebenslagen und können dies durch ihre vielen Pfadfinderabzeichen auch beweisen, doch von ihren Mitschülern werden die Wohltäter eher als Nerds abgestempelt und links liegen gelassen. Auch von den Mädchen werden sie stets abgewiesen. So beschließen die drei sich auf der beliebtesten Party der Kleinstadt blicken zu lassen und ihr Loser-Dasein endgültig hinter sich zu lassen. Doch auf dem Weg zur Party scheint die Stadt wie ausgestorben und der normalerweise stets bewachte Stripclub menschenleer. Als sie darin dennoch von einer Dame eine Einlage geboten bekommen, wendet sich schnell das Blatt: Die Stripperin ist zum Zombie mutiert und will die drei nun lieber verspeisen. Schnell müssen die drei Pfadfinder mit ihren gegebenen Mitteln gegen die bereits ausgebrochene Zombieinvasion vorgehen. Gut, dass sie in ihrer Ausbildung zum Pfadfinder in handwerklichen und lebenshelfenden Tricks unterrichtet wurden. Unterstützt werden sie tatkräftig von der Stripperin Denise (Sarah Dumont). Die drei Pfadfinder können ihren Mitschülern nun endlich beweisen, dass es sich lohnt ein Pfadfinder zu sein. Nebenbei können sie dabei ihrem möglicherweise angesammelten Frust über ihre Mitmenschen freien Lauf lassen. Denn die Untoten werden immer zahlreicher und die Pfadfinder bauen sich ein Handbuch fürs Überleben zusammen. Regisseur Christopher Landon kennt sich im Horrorgenre bereits bestens aus und schrieb für vier Teile der „Paranormal Activity“ Reihe das Drehbuch. Auch für die Teenie-Horrorkomödie war er erneut am Schreibprozess beteiligt. Neben den drei jungen Pfadfindern konnte er auch Arnold Schwarzeneggers Sohn Patrick Schwarzenegger als Darsteller für das Projekt gewinnen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,2
26 Bewertungen
5Sterne
 
(16)
4Sterne
 
(5)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(2)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

    1. Endlich ein würdiger Nachfolger für Zombieland!
    2. Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse: Horrorkomödie, in dem Pfadfinder ihren Heimatort vor einer Zombie-Attacke retten wollen.

      Slapstick, Splatter und Slackerhumor unter der Gürtellinie: Drei Pfadfinder-Nerds retten den Tag vor Zombiehorden.

      Wie gut Horror und Komik koalieren können, hat Christopher Landon unlängst in „Paranormal Activity: Die Gezeichneten“ sondiert und löst sich mit seinem erneut selbst mitverfassten Werk, einer grotesken Tour durch eine Kleinstadt-Apokalypse, vom Geisterfranchise, nicht aber dem Genre. Landon umarmt bekiffte Teeniekomödie, blutrünstigen Horror, atemlosen Thriller, ernstes Coming-of-Age und derbe Fäkal-Zoten überraschend kompetent, dirigiert jede Situation variabel und führt abwechslungsreich einen Kampf der Nerds gegen den fleischfressenden Mob. Es geschieht gewiss nichts, was nicht schon im parodistischen „Zombieland“ geschah, Manches erreicht aber gar die schrullige Finesse von „Shaun of the Dead„.

      Tye Sheridan („Mud“) ist als süßer Ben eigentlich Mädchenschwarm, als Mitglied der extrem uncoolen Scouts vor seinem Schulabschlussjahr aber als Loser gebrandmarkt und Identifikationsfigur eines Trios grundsympathischer Pfadfinder, bei dem Logan Miller („Party Invaders“) und Joey Morgan als Vollpfosten für einigen Bad-Taste-Humor sorgen. Das Spiel mit Ekelgrenzen bei Oralsex, Toilettensitzungen und elastischen Schniedeln entdeckt tabulos Perversionen, die perfekten Effekte erinnern ihrerseits an die frühen Exzesse von Sam Raimi und Peter Jackson. Der Ausbruch eines beißwütigen Zombies aus dem ortsansässigen Versuchslabor ist der Aufhänger für eine Survival-Tour, die Karaoke mit Britney-Spears-Hits, Kussunterricht von Stripperin Denise (Sarah Dumont aus „Don Jon“ als Vierte im Bunde), eine Freundschafts-Belastungsprobe und die Rettung von Bens heimlicher Flamme Kendall vorsieht - ein vorzeigbarer Fankurven-Spaß, bei dem man gerne mitfiebert.

      tk.

      News und Stories

      Kommentare

      1. Startseite
      2. Alle Filme
      3. Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse