Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. RR

RR

Kinostart: 12.06.2008
Poster
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 12.06.2008
  • Dauer: 111 Min
  • Genre: Dokumentarfilm
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Freunde d. dt. Kinemathek

Filmhandlung und Hintergrund

Der Minimalist unter den Filmemachern präsentiert 43 Einstellungen vorbeifahrender Güterzüge in den USA.

RR steht für Railroad - die amerikanische Eisenbahn. Vorbeifahrende Züge hat sich der US-Avantgarde- und Dokumentarfilmemacher James Benning („13 Lakes„) zum aktuellen Thema erkoren. Wie gewohnt verlässt er sich dabei auf minutenlange Einstellungen - Landschaften, Bauwerke, Orte - und zeigt in 43 Aufnahmen die Durchfahrt von Güterzügen in den amerikanischen Weiten. Dazu spielt er verschiedene Tonaufnahmen ein - Reden, Songs, Lesungen.

Auf der diesjährigen Berlinale sorgte der experimentelle Reisefilm des Minimalisten James Benning für Beachtung: Aufgeschlossene und Cineasten sollten den strengen Formalismus und die vielfältigen Assoziationsräume, die sich beim Betrachten eröffnen, zu schätzen wissen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu RR

Darsteller und Crew

  • James Benning

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?