Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Robinson Crusoe

Robinson Crusoe

Kinostart: 21.12.1954

Filmhandlung und Hintergrund

Verfilmung des klassischen Abenteuerromans durch Luis Bu?uel.

Mitte des 17. Jahrhunderts findet sich der aristokratische englische Seemann Robinson Crusoe nach einem Schiffsunglück allein auf einer Insel wieder. Aus dem Wrack des Schiffs kann er einige Vorräte, einen Hund und eine Katze retten. Er lernt, in der Wildnis seiner Insel zu überleben, leidet aber zunehmend unter Einsamkeit. Eines Tages entdeckt er eine Gruppe von Kannibalen auf der Insel. Als es ihm gelingt, einen von den Kannibalen gefangen gehaltenen Eingeborenen zu befreien, tauft er ihn auf den Namen „Freitag“.

Darsteller und Crew

  • Luis Buñuel
    Infos zum Star
  • Dan O'Herlihy
  • Jaime Fernandez
  • Felipe de Alba
  • Chel Lopez
  • José Chavez
  • Emilio Garibay
  • Philip Roll
  • Oscar Dancigers
  • Henry Ehrlich
  • Alex Phillips
  • Carlos Savage
  • Alberto Valenzuela
  • Luis Hernandez Breton
  • Anthony Collins

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Robinson Crusoe: Verfilmung des klassischen Abenteuerromans durch Luis Bu?uel.

    Relativ vorlagengetreue Adaption des legendären Abenteuerromans von Daniel Defoe, die der spanische Regisseur Luis Bu?uel („Der diskrete Charme der Bourgeoisie“) während seiner Zeit in Mexiko drehte. Überraschend zugänglich für einen Bu?uel-Film, stehen im Mittelpunkt vor allem die inneren Konflikte Crusoes. Für Bu?uel typische surrealistische Elemente sind vorwiegend in Traumsequenzen zu finden. Crusoe wird verkörpert vom irischen Schauspieler Dan O’Herlihy („Macbeth“), der für seine Leistung eine Oscarnominierung erhielt.
    Mehr anzeigen