Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Retro Puppetmaster

Retro Puppetmaster

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Im nunmehr 7. Teil der altgedienten „Puppet Master„-Serie erfährt der geneigte Horrorfreund, wie Serienmastermind Andre Toulon zu seinen Fähigkeiten kam bzw. aus welch menschlichem Holz seine Puppenbrigade geschnitzt ist. Geboten wird ein genau niemals von Tageslicht belästigtes Kammerspielszenario mit einigen reizvollen (Ost-)Kulissen, viel marktstrategischer Mumienklimbim und leider ausgesprochen unengagierte Schauspieler...

Im Paris des Jahres 1892 betreibt der junge Varietekünstler André Toulon ein gut besuchtes Marionettentheater, als eines Tages auf dem Hinterhof seiner Puppenwerkstatt ein Greis unter den Messerstichen einiger Straßenräuber verblutet. Es stellt sich heraus, dass der Mann fast 3000 Jahre alt ist, einem ägyptischen Gott das Geheimnis des Lebens gestohlen hat und seither von rachsüchtigen Mumien gejagt wird. Der Sterbende vermacht sein Geheimnis dem jungen Toulon, der es auch sogleich gut gebrauchen kann, als die Mumien seinen Freundeskreis niedermähen.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Retro Puppetmaster

Darsteller und Crew

  • Greg Sisero
  • Brigitta Dau
  • Jack Donner
  • Sando Teodor
  • George Calin
  • Juliano Doman
  • Vlad Dulea
  • Dan Fintescu
  • Elvira Deatcu
  • Serban Celea
  • David DeCoteau
  • Joseph Tennent
  • Benjamin Carr
  • Kirk Edward Hansen
  • Vlad Paunescu
  • Charles Band
  • Viorel Sergovici
  • Don Adams
  • John Massari
  • Perry Bullington
  • Robert MacDonald

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Im nunmehr 7. Teil der altgedienten „Puppet Master„-Serie erfährt der geneigte Horrorfreund, wie Serienmastermind Andre Toulon zu seinen Fähigkeiten kam bzw. aus welch menschlichem Holz seine Puppenbrigade geschnitzt ist. Geboten wird ein genau niemals von Tageslicht belästigtes Kammerspielszenario mit einigen reizvollen (Ost-)Kulissen, viel marktstrategischer Mumienklimbim und leider ausgesprochen unengagierte Schauspieler. Kein Höhepunkt im Horrorgenre (und nicht mal innerhalb der Serie), doch im gut sortierten Horrorregal sollte die Retrospektive nicht fehlen.
    Mehr anzeigen