Filmhandlung und Hintergrund

Portugiesische Komödie über zwei werdende Eltern, die aus Geldnot einen Überfall begehen und ins Gefängnis wandern.

Mia (Benedita Pereira) und Pepê (Pedro Teixeira) sind bis über beide Ohren verliebt und erwarten bald ihr erstes Kind. Von einer Wahrsagerin, die aus gefallenen Mikadostäbchen lesen kann, lassen sie sich die Zukunft vorhersagen.

Auf Anraten der Hellseherin beschließt das Paar, ein Rubbellos-Depot auszurauben und sich ein für alle Mal von den Geldsorgen zu befreien. Doch das läuft nicht ganz nach Plan und die beiden kommen ins Gefängnis: Pepê in eine Haftanstalt in Lissabon, Mia muss nach Serpa.

Doch die beiden sind im wahrsten Sinne unzertrennlich und lassen sich auch von Gefängnismauern nicht davon abhalten, sich zu treffen. Das Paar mischt den Alltag ihrer Mithäftlinge gewaltig auf und lässt sich keine Gelegenheit entgehen, einander nah zu sein. Sei es mit einem Ausbruch, auf einer Cosplay-Party oder einer Ballonfahrt.

Im Trailer bekommt ihr einen ersten Eindruck davon, was euch in der romantischen Komödie erwartet:

Darsteller und Crew

  • Vicente Alves do O
    Vicente Alves do O

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare