Filmhandlung und Hintergrund

Mit dem vor modernen Bangkok-Kulissen angesiedelten Martial-Arts-Thriller „Ong-bak“ eroberte der Thaiboxer Toni Jaa die Herzen der internationalen Actiongemeinde, weshalb nun folgerichtig erst einmal jeder weitere Film mit Tony Jaa auch irgendwie „Ong-bak“ heißt, selbst wenn ihn außer dem Hauptdarsteller nicht das geringste mit dem Original verbindet. Das hier ist eher Thailands Antwort auf „Conan, der Barbar“, und...

Im Thailand des späten Mittelalter fällt die noble Familie des jungen Tien einem Massaker durch intrigante Höflinge zum Opfer. Der kleine Knabe entgeht dabei nur knapp der Sklaverei und landet bei einer mächtigen Banditenbande, deren Anführer sein Potential zur Kampfmaschine erkennen und ihn umfassend zum Krieger ausbilden. Solcherart gereift übernimmt Tien die Führung des Haufens, stattet dem Sklavenmarkt einen Gegenbesuch ab und kümmert sich schließlich um die Mörder seiner Eltern.

Im mittelalterlichen Thailand reift ein adeliger Waisenknabe zum Räuberhauptmann heran und nimmt Rache an den Mördern seiner Eltern. Akrobatisches Schwertkampfabenteuer von und mit Thailands Martial-Arts-Superstar Tony Jaa.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ong-bak 2

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit dem vor modernen Bangkok-Kulissen angesiedelten Martial-Arts-Thriller „Ong-bak“ eroberte der Thaiboxer Toni Jaa die Herzen der internationalen Actiongemeinde, weshalb nun folgerichtig erst einmal jeder weitere Film mit Tony Jaa auch irgendwie „Ong-bak“ heißt, selbst wenn ihn außer dem Hauptdarsteller nicht das geringste mit dem Original verbindet. Das hier ist eher Thailands Antwort auf „Conan, der Barbar“, und statt sich zu prügeln, greift der Held bevorzugt zum Schwert. So oder so, Action- und Asia-Fans greifen zu.

News und Stories

Kommentare