Muriels Hochzeit

  1. Ø 0
   1994
Trailer abspielen
Muriels Hochzeit Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Muriels Hochzeit

Filmhandlung und Hintergrund

Muriel ist ein häßliches Entlein ohne Selbstwertgefühl. Ihr größter Wunsch: Eine Traumhochzeit. Um aus der täglichen Tristesse auszubrechen geht sie mit dem Geld des Vaters in Urlaub und trifft dort die lebenslustige Rhonda. Muriel zieht mit ihr nach Sydney, doch dort läßt ein Unglück alle Träume in weite Ferne rücken.

In der australischen Küsten-Metropole Porpoise Spit vor sich hin vegetieren zu müssen, ist an sich schon Strafe genug. Doch die 20jährige Muriel hat noch viel mehr Probleme am Hals. Sie ist häßlich, übergewichtig und ihr Selbstbewußtsein geht gegen Null. Dabei wünscht sie sich nichts sehnlicher als eine Traumhochzeit. Nur wie soll ausgerechnet sie den passenden Mann dazu finden? Um ihren Sorgen zu entfliehen, macht sich Muriel eines Tages auf nach Sydney.

Groteske Mischung aus „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ und „Priscilla – Königin der Wüste“ des Australiers P.J. Hogan, der die Emanzipation einer häßlichen und übergewichtigen jungen Frau schildert.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Trotz der auf erstem Blick eher tragischen Geschichte ist P.J. Hogans Film eine groteske Komödie mit schrägen Figuren und knallbunten Szenen, die dem prallen Lebenshumor von „Priscilla“ in nichts nachstehen. Die Lebens- und Leidensgeschichte von Muriel (exzellent: Toni Colette) war in Australien ein Nummer-eins-Erfolg. Komödientip mit Exoten-Bonus.

News und Stories

Kommentare