Filmhandlung und Hintergrund

Drehbuch, Regie und die Hauptrolle gehen auf das Konto des schwarzen, charismatischen Shooting-Stars Keenen Ivory Wayans (Bruder von Damon „Mo‘ Money“ Wayans), der mit „Mister Cool“ genau den Nerv zwischen temporeicher, teilweise harter Action und zündenden Gags trifft.

Shame ist ein ehemaliger Cop, der eine mäßig profitable Detektei betreibt. Seine Vergangenheit holt ihn ein, als er erfährt, daß sich der totgeglaubte Drogenboß Mendoza bester Gesundheit erfreut und dessen Geschäft weiterhin floriert. Mendoza trachtet nicht nur Angela, die mit ihm und Shame seinerzeit das Bett teilte, nach dem Leben.

Mehr schlecht als recht verdient sich Ex-Cop Andre Shame den Lebensunterhalt als Privatdetektiv. Als ihm sein ehemaliger Vorgesetzter im Drogendezernat Rothmiller den Auftrag erteilt, 20 Mio. Dollar Drogengeld wiederzubeschaffen, scheint es bergauf zu gehen. Doch Shame und seine quirlige Assistentin Peaches geraten in eine Falle. In Wahrheit soll Shame für Rothmiller und dessen Hintermann, den Drogengangster Mendoza eine unliebige Zeugin ausfindig machen.

Shame ist ein ehemaliger Cop, der eine Detektei betreibt und von seiner Vergangenheit eingeholt wird. „Mister Cool“ trifft genau den Nerv zwischen temporeicher Action und zündenden Gags.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Drehbuch, Regie und die Hauptrolle gehen auf das Konto des schwarzen, charismatischen Shooting-Stars Keenen Ivory Wayans (Bruder von Damon „Mo‘ Money“ Wayans), der mit „Mister Cool“ genau den Nerv zwischen temporeicher, teilweise harter Action und zündenden Gags trifft.

Kommentare