Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste - Trailer Deutsch

Le grand partage: Französische Komödie über ein versnobbtes Pärchen, das zwangsweise Obdachlose in ihre schicke Pariser Wohnung aufnehmen muss.

Poster Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 09.02.2017
  • Dauer: 103 Min
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 0
  • Produktionsland: Frankreich
  • Filmverleih: SquareOne/Universum (DCM)

Filmhandlung und Hintergrund

Französische Komödie über ein versnobbtes Pärchen, das zwangsweise Obdachlose in ihre schicke Pariser Wohnung aufnehmen muss.

Christine (Karin Viard) und Pierre Dubreuil (Didier Bourdon) gehören mit ihrer schicken 300 m² Wohnung zur wohlbetuchten Pariser Oberschicht. Doch ihr Leben ist alles andere als reich. Während der konservative Pierre sich tagtäglich über die Unterpriviligierten auslässt, allen voran das sogenannte „Pack“ aus Arbeits-, Obdachlosen und Emigranten, fühlt sich Christine von ihrem Mann vernachlässigt, der sie seit Jahren nicht mehr angefasst hat. Als eine Kältewelle das Land lahm legt, beschließt die Regierung aufgrund eines akuten Wohnraummangels Obdachlose zwangseinzuquartieren. Von nun an müssen alle, die eine große Wohnung haben, andere Menschen aufnehmen, ob sie nun wollen oder nicht. Pierre ist, alles andere als begeistert von der Situation und versucht die versnobbten Nachbarn im Appartmentkomplex zu mobilisieren. Währenddessen hat seine deprimierte Frau Christine Gewissensbisse und beginnt mit der Präsenz der „Gäste“ regelrecht aufzublühen. Sie hat endlich eine Aufgabe im Leben und beginnt Freundschaft mit den ungewöhnlichen Mitbewohnern zu schließen. Denn zwischen Arm und Reich gibt es weniger Unterschiede, als man denken könnte und jede Partei kann vom anderen noch etwas lernen.

Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste - Hintergründe

Die französische Komödie mit sozialkritischem Einschlag stammt von Alexandra Leclère, der mit „Zwei ungleichen Schwestern“ seinen letzten großen Film in die internationalen Kinos brachte. In der Hauptrolle ist die französische Schauspielerin Karin Viard zu sehen, die zweimal den französischen Filmpreis Cesar für ihre darstellerischen Leistungen gewonnen hat.

Darsteller und Crew

  • Karin Viard
    Karin Viard
  • Valérie Bonneton
    Valérie Bonneton
  • Josiane Balasko
    Josiane Balasko
  • Firmine Richard
    Firmine Richard
  • Christelle Cornil
    Christelle Cornil
  • Didier Bourdon
  • Michel Vuillermoz
  • Patrick Chesnais
  • Sandra Zidani
  • Michèle Moretti
  • Anémone
  • Jackie Berroyer
  • Pauline Vaubaillon
  • Marie-Philomène Nga
  • Lise Lamétrie
  • Alexandra Leclère
  • Philippe Godeau
  • Jean-Yves Asselin
  • Jean-Marc Fabre
  • Andrea Sedlácková
  • Philippe Bourgeuil
  • Ronan Tronchot
  • Philippe Rombi
  • Isabelle Ungaro

Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?