Filmhandlung und Hintergrund

Spätes Prequel zum „Texas Chainsaw Massacre“, das von den Jugendjahren des legendären Leatherface (und seines durchgeknallten Familienklans) erzählt. Mit Stephen Dorff und Lili Taylor hochkarätiger besetzt, als es der bisweilen eher unappetitliche Terrorschocker von den für ihre krassen Filme bekannten Franzosen Bustillo und Maury („Inside“, „Livide„) in ihrer ersten US-Arbeit vielleicht verdient hätte. Aber die...

Verna Sawyer regiert mit eiserner Faust über ihre Familie und schwört sie aufs Morden ein. Auch ihr kleiner Sohn Jed soll mitmachen, will die Kreissäge aber noch nicht so anschmeißen, wie die Mama es sich erwartet. Jahre später ist Jed in einem Irrenhaus untergebracht, aus das er mit drei anderen mordlustigen Kids ausbricht, um eine Schneise der Zerstörung durchs amerikanische Hinterland zu schlagen. Texas Ranger Hartman heftet sich an ihre Fersen und verfolgt mit, wie Jed langsam den Weg nach Hause einschlägt.

Jed bricht mit drei anderen psychopathischen Jugendlichen aus der Irrenanstalt aus und schlägt eine Schneise der Zerstörung durchs amerikanische Hinterland. Prequel zu „Texas Chainsaw Massacre“ von Bustillo/Maury („Inside“).

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Spätes Prequel zum „Texas Chainsaw Massacre“, das von den Jugendjahren des legendären Leatherface (und seines durchgeknallten Familienklans) erzählt. Mit Stephen Dorff und Lili Taylor hochkarätiger besetzt, als es der bisweilen eher unappetitliche Terrorschocker von den für ihre krassen Filme bekannten Franzosen Bustillo und Maury („Inside“, „Livide„) in ihrer ersten US-Arbeit vielleicht verdient hätte. Aber die Horror-Fangemeinde, weiterhin groß und hungrig nach mehr Ledergesicht, wird Gefallen daran finden.

News und Stories

Kommentare