Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Last Action Hero

Last Action Hero

   Kinostart: 07.10.1993

Filmhandlung und Hintergrund

Persiflage mit Arnold Schwarzenegger als Actionstar, der dank eines Kinderwunsches ein wahr gewordener Action-Held wird

Für den 11jährigen Danny Madigan ist Leinwand-Cop Jack Slater ein Idol. Mittels eines magischen Tickets gelangt Danny in das turbulente Film-Geschehen, auf den Rücksitz von Slaters Cabrio. Fortan steht der Junge seinem Helden mit Rat und detaillierten Informationen über seine Gegner, den Drogengangster Vivaldi und dessen Killer Benedict, zur Seite. Als dieser in Besitz des Tickets gelangt, verlegt sich die rasende Jagd auf die Straßen des realen New Yorks. Aber hier ist Slater nicht mehr unverwundbar.

Mit Hilfe eines magischen Tickets gelangt der kleine Danny in die Handlung eines turbulenten Actionfilms. Megastar Arnold Schwarzenegger zieht mit Witz und Selbstironie sein Übermensch- Image durch den Kakao, doch Story und Umsetzung vermögen nicht immer zu überzeugen.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Last Action Hero

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,8
4 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Last Action Hero: Persiflage mit Arnold Schwarzenegger als Actionstar, der dank eines Kinderwunsches ein wahr gewordener Action-Held wird

    Die größte Action-Persiflage der Kinogeschichte ist randvoll gepackt mit verrückten Actionszenen, wahnwitzigen Stunts und natürlich Arnold Schwarzenegger, der sich augenzwinkernd selbst auf den Arm nimmt. Daß hinter dem Getöse und plärrenden Hardrock-Soundtrack nur ein laues Lüftchen von Handlung weht, wird die Kinogänger kaum stören.
    Mehr anzeigen

News und Stories