Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. One Cut of the Dead

One Cut of the Dead

Kinostart: 02.05.2019

Filmhandlung und Hintergrund

"Shaun of the Dead" meets "Living in Oblivion" in dieser Horrorkomödie um eine Filmcrew, die einen Zombiefilm dreht.

Der Regisseur eines Low-Budget-Zombiefilms ist mit seinen Nerven am Ende: Seine Scream Queen hat bereits unzählige Takes vermasselt. Als plötzlich echte Untote auftauchen, hält er mit der Kamera einfach drauf und filmt weiter, während seine Hauptdarsteller ins Gras beißen. Aber ist das alles wirklich so passiert? Nach einem Flashback auf die Vorproduktion dieses Meta-Films, der als Live-TV-Show in einem Take aufgenommen werden muss, sieht man seine chaotischen Dreharbeiten nochmal aus gänzlich neuen Perspektiven.

Der Regisseur eines Low-Budget-Zombiefilms ist mit seinen Nerven am Ende: Seine Scream Queen hat bereits unzählige Takes vermasselt. Als plötzlich echte Untote auftauchen, hält er mit der Kamera einfach drauf und filmt weiter, während seine Hauptdarsteller ins Gras beißen. Aber ist das alles wirklich so passiert? Nach einem Flashback auf die Vorproduktion dieses Meta-Films, der als Live-TV-Show in einem Take aufgenommen werden muss, sieht man seine chaotischen Dreharbeiten nochmal aus gänzlich neuen Perspektiven.

Eine Gruppe echter Zombies verkompliziert den Dreh eines Zombiefilms beträchtlich, kann aber auch genutzt werden. Durchgeknallte japanische Zombiekomödie und Filmmaking-Satire, die das Zeug zum Kulterfolg hat.

Darsteller und Crew

  • Takayuki Hamatsu
  • Yuzuki Akiyama
  • Harumi Shuhama
  • Kazuaki Nagaya
  • Hiroshi Ichihara
  • Mao
  • Shin'ichirô Ueda
  • Kôji Ichihashi
  • Takeshi Sone
  • Shôma Itô
  • Kairu Nagai
  • Nobuhiro Suzuki

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • One Cut of the Dead: "Shaun of the Dead" meets "Living in Oblivion" in dieser Horrorkomödie um eine Filmcrew, die einen Zombiefilm dreht.

    Shaun of the Dead“ meets „Living in Oblivion„: Was als scheinbar nur eine weitere holprige asiatische C-Horrorkomödie beginnt, enthüllt dann aber Schicht um Schicht neue Sichtweisen auf das zuvor Gesehene, und wird dadurch zu einer der originellsten und witzigsten Satiren über Independent Filmmaking seit Jahren. In Japan Rekorde beim Verhältnis Produktionsbudget zu Kinoeinspiel brechend, und mehrfach preisgekrönt auf einschlägigen Festivals, international bereits jetzt Kult - nicht nur für Genrefilmfans.
    Mehr anzeigen