Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Kalina Krassnaja

Kalina Krassnaja

Kinostart: 28.10.1993

Filmhandlung und Hintergrund

Bereits vor 20 Jahren entstand dieser russische Filmklassiker, der zu den Lieblingsfilmen von Rainer Werner Fassbinder zählte. Für Wassili Schukschin, dessen Name nicht selten in einem Atemzug mit Tolstoi und Puschkin genannt wird, sollte die poetische Liebesgeschichte die letzte Arbeit bleiben. 1974 starb er an einem Herzleiden.

Der Dieb Jegor wird aus dem Gefängnis entlassen. Nach einem Besuch bei seinen Freunden in der Stadt, macht er sich auf den Weg zu der Kolchosbäuerin Ljuba, der er während der Haftzeit lange Briefe schrieb. Obwohl die Dorfbewohner Vorbehalte haben, wird er freundlich aufgenommen. Doch die Vergangenheit holt ihn ein.

Der aus dem Gefängniss entlassene Dieb Jegor taucht bei der Kolchosbäuerin Ljuba auf, der er während der Haftzeit innige Briefe schrieb. Bald holt ihn dort wieder seine Vergangenheit ein. Brillantes Liebes-Drama des verstorbenen russischen Regisseurs Wassili Schukschin.

Darsteller und Crew

  • Wassili Schukschin
  • Lidiya Fedossejewa-Schukschina
  • Marija Skwerzowa
  • Iwan Pyskow
  • Alexei Wanin
  • Anatoli Sabolozki
  • Pawel Tschekalow

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bereits vor 20 Jahren entstand dieser russische Filmklassiker, der zu den Lieblingsfilmen von Rainer Werner Fassbinder zählte. Für Wassili Schukschin, dessen Name nicht selten in einem Atemzug mit Tolstoi und Puschkin genannt wird, sollte die poetische Liebesgeschichte die letzte Arbeit bleiben. 1974 starb er an einem Herzleiden.
    Mehr anzeigen