Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ironclad: Battle for Blood

Ironclad: Battle for Blood

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Drei Jahre nach dem kleinen, aber feinen (und vor allem fein besetzten) britischen Rittergemetzel „Ironclad“ taucht ein zweiter Teil auf, dessen hauptsächliche Bezüge zum Vorgänger sich erschöpfen in einem ähnlichen Belagerungsszenario und der Urheberschaft von Jonathan English als Regisseur, Produzent und Autor. Von prominenten Darstellern fehlt diesmal weitgehend die Spur, doch für blutig-brachiales Geschlachte...

Seit drei Generationen wohnt die Familie des Grafen De Vesci in der Burg auf dem Berg im Norden Englands. Doch nun steht aller Leben auf dem Spiel, weil schottische Stämme sich gegen die Engländer erheben und auch seine Burg zu erobern drohen. In höchster Not sendet der im Sterben liegende Patriarch seinen Sohn aus, um einen im Streit geschiedenen Vetter und dessen Söldnerbande zu engagieren. Nach anfänglichem Zögern lässt Guy De Squire sich breitschlagen und heizt den Schotten mächtig ein.

Eine Burg im Norden Englands wird belagert. Ein bunt zusammen gewürfelter Söldnertrupp eilt zur Hilfe. Jede Menge Schwertkampf und blutiges Gemetzel im weniger prominent besetzten Sequel zum Überraschungshit von 2011.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ironclad: Battle for Blood

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Drei Jahre nach dem kleinen, aber feinen (und vor allem fein besetzten) britischen Rittergemetzel „Ironclad“ taucht ein zweiter Teil auf, dessen hauptsächliche Bezüge zum Vorgänger sich erschöpfen in einem ähnlichen Belagerungsszenario und der Urheberschaft von Jonathan English als Regisseur, Produzent und Autor. Von prominenten Darstellern fehlt diesmal weitgehend die Spur, doch für blutig-brachiales Geschlachte, quasi-Daueraction und schräge Typen ist gesorgt.
    Mehr anzeigen