Filmhandlung und Hintergrund

Ein Stück britische Geschichte wird ganz im Sinne der modernen Actionfilm-Dramaturgie verfälscht bzw. frei interpretiert in diesem aufwendigen Kinoepos, das mancherorts (wie nun auch hier) und nicht zu Unrecht als „The Alamo im Mittelalter“ apostrophiert wird. Mit James Purefoy (Marc Anton aus „Rom“) als gutem Tempelritter (wenn die Filme wirklich mal einen haben, dann heißen sie nicht so!), Paul Giamatti aus „Sideways“...

Im England des Jahres 1205 zwingt der aus einem Bürgerkrieg siegreich hervorgegangene Adel den unterlegenen König, eine neue Verfassung namens Magna Carta zu unterzeichnen. Der König aber ist ein schlechter Verlierer und holt heimlich ausländische Truppen ins Land, um mit ihnen einen Rachefeldzug gegen den geschwächten Feind zu beginnen. Auf der Festung Rochester verbarrikadiert sich ein winziges Häuflein von Adeligen, Wächtern und durchreisenden Tempelrittern, um der herannahenden riesigen Übermacht Widerstand bis zum letzten Mann zu leisten.

Im frühen Mittelalter wendet sich Englands König gegen den eigenen Adel, doch eine winzige Burgbesatzung bietet seinem Söldnerheer die Stirn. Actiongeladenes, blutgetränktes Historienepos frei nach historischen Begebenheiten.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ironclad

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Stück britische Geschichte wird ganz im Sinne der modernen Actionfilm-Dramaturgie verfälscht bzw. frei interpretiert in diesem aufwendigen Kinoepos, das mancherorts (wie nun auch hier) und nicht zu Unrecht als „The Alamo im Mittelalter“ apostrophiert wird. Mit James Purefoy (Marc Anton aus „Rom“) als gutem Tempelritter (wenn die Filme wirklich mal einen haben, dann heißen sie nicht so!), Paul Giamatti aus „Sideways“ als lustigem Psycho King, und einigen erlesenen Brutalitäten. Videopremiere von Format, genau das Richtige für Actionfans.

News und Stories

Kommentare