Filmhandlung und Hintergrund

Charmante Komödie über ein kleines bayerisches Dorf, das den Tourismus ankurbeln will und sich im Chaos verstrickt.

Hinterdupfing – der Name ist Programm. Das erhofft sich zumindest die Dorfgemeinde bei ihren Bemühungen, den bayerischen Ort zu einem attraktiven Urlaubsziel zu gestalten und bekannt zu machen. Nach dem Motto: Mit den Touristen kommt auch das Geld. So stellt sich die Gemeinde nach und nach auf die Gäste ein – z. B. indem auf wundersame Weise jedes nicht-einheimische Auto wegen eines Schadens in die örtliche Autowerkstatt muss. Doch je mehr Urlauber aus allen möglichen Ecken Deutschlands anreisen, desto mehr Chaos entsteht in Hinterdupfing.

Alle Bilder und Videos zu Hinterdupfing

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 2,0
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
1 Stimme
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Hinterdupfing: Charmante Komödie über ein kleines bayerisches Dorf, das den Tourismus ankurbeln will und sich im Chaos verstrickt.

    Ein junges, ambitioniertes Filmteam realisierte dieses ehrgeizige Projekt ganz auf eigene Faust, nachdem es bereits 2009 mit seiner Bayern-Preußen-Satire „Herrschaft Zeit’n“ einen ersten lokalen Erfolg genoss. Dafür konnten die Filmemacher sogar bayerische Berühmtheiten als Darsteller gewinnen wie z.B. den Nockherberg-Ude Uli Bauer, Peter Rappenglück aus der Serie „Dahoam is Dahoam“ oder Markus Böker von den „Rosenheim Cops“. Das Ergebnis ist eine sympathische Heimatkomödie voll bayerischen Charmes, die auch Nicht-Bayern um den Finger wickeln wird.

Kommentare