Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. High Life
  4. Stream

High Life (2018) · Stream

Du willst High Life online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen High Life derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

High Life bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
High Life bei Amazon Prime Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
High Life bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
High Life bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
High Life bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
High Life bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
High Life bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
High Life bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
High Life bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Filmhandlung

„High Life“ erzählt die Geschichte einer Gruppe von Schwerverbrechern, die ihre Strafe gegen eine wissenschaftliche Mission zum nächstgelegenen Schwarzen Loch eintauschen. Außerdem ist die Ärztin Dr. Dibs (Juliette Binoche) an Board und macht mit den Strafgefangenen Fortpflanzungs-Experimente. Im Fokus stehen Häftling Monte (Robert Pattinson) und seine durch ebenjene Experimente gezeugte Tochter Willow (Jessie Ross), die nach einigen bizarren Zwischenfällen die letzten Überlebenden auf dem Raumschiff sind.

„High Life“ – Stream

Die französische Regisseurin Claire Denis entwirft mit „High Life“ ein atmosphärisches Science-Fiction-Kammerspiel, das den Sexualtrieb, Verlangen und Gewalt als Treibstoff verwendet, der die Reisenden in der Isolation am Leben hält.

News und Stories

  • Olyphant und Anderson wollen 'High Life'

    In der Komödie High Life geht es um vier unglückselig Bankräuber. Timothy Olyphant (Hitman) spielt ihren Anführer, dessen toller Plan durch die Inkompetenz seiner Komplizen zu nichte gemacht wird. Seine Gang, bestehend aus Joe Anderson (Across the Universe), Stephen Eric McIntyre (Die Regeln der Gewalt) und Rossif Sutherland (Poor Boy’s Game), wird ab diesen Monat von Regisseur Gary Yates (Seven Times Lucky) in Szene...

    Kino.de Redaktion