Filmhandlung und Hintergrund

Ein Shooting-Star der deutschen Schlager-Szene in einem umjubelten Konzert, bei dem auch das Auge nicht zu kurz kommt.

Schlagerqueen Helene Fischer begeistert ihr Publikum in den „Farbenspiel“-Konzerten der Tournee zum gleichnamigen megaerfolgreichen Studioalbum von 2013. Mit einem an den Jahreszeiten orientierten Bühnenkonzept wandelt sich dabei die Szenerie ebenso wie das Outfit der durch alle Schichten und Altersklassen beliebten Entertainerin. Dargeboten werden Lieder wie „Marathon“ oder der Superhit „Atemlos durch die Nacht“, aber auch an Stücken Dritter (u.a. Van Halen, Bon Jovi) versucht sich die Sängerin.

Alle Bilder und Videos zu Helene Fischer - Farbenspiel

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Helene Fischer - Farbenspiel: Ein Shooting-Star der deutschen Schlager-Szene in einem umjubelten Konzert, bei dem auch das Auge nicht zu kurz kommt.

    Über zwei Stunden Live-Musik und zudem den obligatorischen Blick Backstage bietet dieses Tour-Dokument. An der Show beteiligt sind insgesamt gut 30 Musiker und Tänzer, und auch Letzteren steht das Phänomen Helene Fischer in nichts nach. Fraglich bleibt, wieso im Zeitraum von einem Jahr mit vorliegendem Werk (nach „Farbenspiel – Live aus München“) gleich die zweite Live-Veröffentlichung zum aktuellen Programm auf den Markt kommt. Eine Erklärung liegt in formalen wie inhaltlichen Unterschieden.

Kommentare