Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hanuman klook foon

Hanuman klook foon

Filmhandlung und Hintergrund

Thailändische Filmemacher und Kampfsportler der zweiten Reihe versuchen sich an einem typischen Tony-Jaa-Stoff und hoffen, dass dem Endverbraucher der Unterschied schon nicht so auffallen wird. Tatsächlich wird an Einsatz, Aufwand und Ausstattung einiges geboten, ganze Stadtautobahnen verwandeln sich in Schlachtfelder, wenn die per Langnase als Unholde definierten Mordbuben dem etwas blass geratenen Helden zu Leibe...

Von seinem Vater, dem traditionsbewussten Thaiboxmeister, erhielt der ehrenamtliche Waisenhausleiter Yod jene Tätowierung, die ihm besondere Kräfte verleiht, aber auch besondere Verantwortung aufbürdet und nicht selten sogar Ärger einträgt. Wie jetzt zum Beispiel, als ein fieser Feind dieselben dämonischen ausländischen Superkrieger, die einst seinen Vater töteten, aussendet, um nun auch ihm buchstäblich das Fell über die Ohren zu ziehen. Doch mit Yod ist nicht zu spaßen. Als die Gegner das merken, vergreifen sie sich an den Waisen.

Ein aufrechter junger Thaiboxer stellt sich einer Bande dämonischer Superkrieger in den Weg. Actiongeladenes Kampfsportabenteuer aus Thailand.

Darsteller und Crew

  • Sornram Theppitak
  • Dean Alexandrou
  • Sonthaya Chitmanee
  • Brahim Achabbakhe
  • Kotee Arramboy
  • Matt Cho
  • Lex de Groot
  • Anton Kalinitchenko
  • Selina Lo
  • Damian Mavis
  • Yardthip Rajpal
  • Kirk Schiller
  • Sakchai Sribonnam
  • Thawatchai Phanpakdee

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Thailändische Filmemacher und Kampfsportler der zweiten Reihe versuchen sich an einem typischen Tony-Jaa-Stoff und hoffen, dass dem Endverbraucher der Unterschied schon nicht so auffallen wird. Tatsächlich wird an Einsatz, Aufwand und Ausstattung einiges geboten, ganze Stadtautobahnen verwandeln sich in Schlachtfelder, wenn die per Langnase als Unholde definierten Mordbuben dem etwas blass geratenen Helden zu Leibe rücken. Viel Action und Effekt und leider auch Grimassenkomik für den toleranten Asia-Filmfreund.
    Mehr anzeigen