Filmhandlung und Hintergrund

Aufwändige Märchenverfilmung nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

Müllerbursche Hans wandelt im Glück, auch wenn alle anderen Menschen meinen, den Jungen beim Geschäft übers Ohr gehauen zu haben. Seinen Goldklumpen, den der Meister ihm als Lohn gegeben hat, tauscht er gegen ein Pferd ein, das er bereitwillig gegen eine Kuh weitergibt. Die Kuh schwatzt ihm ein Metzger ab, der ihm im Gegenzug ein Schwein in die Arme legt.

Das bekannte Märchen vom Müllersburschen Hans, der im Glück schwelgt, auch wenn alle anderen meinen, ihn übers Ohr gehauen zu haben. Aufwändig verfilmt vom kinderfilmerfahrenen Rolf Losansky mit Andreas Bieber aus „Marienhof“ in der Titelrolle.

Alle Bilder und Videos zu Hans im Glück

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 5,0
(2)
5
 
2 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Hans im Glück: Aufwändige Märchenverfilmung nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

    Aufwendige Märchenverfilmung mit Andreas Bieber aus „Marienhof“ als liebenswertem Wanderer im Glück. Die Nebenrollen in dem vom kinderfilmerfahrenen Rolf Losansky (zuletzt „Friedrich und der verzauberte Einbrecher“) gedrehten Märchen sind mit Rolf Hoppe und Karl Dall prominent besetzt.

Kommentare