Halloween Haunt

   Kinostart: 31.10.2019

Haunt: Horrorfilm um eine Gruppe Teenager, die in einem Spukhaus statt Spaß knallharter Überlebenskampf erwartet.

zum Trailer

„Halloween Haunt“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorfilm um eine Gruppe Teenager, die in einem Spukhaus statt Spaß knallharter Überlebenskampf erwartet.

Halloween steht vor der Tür. Um nach der Trennung von ihrem alkoholsüchtigen Freund auf andere Gedanken zu kommen, begleitet Harper (Katie Stevens) ihre Mitbewohnerin Bailey (Lauryn Alisa McClain) auf eine Halloween-Party. Die Mädelstruppe mit Angela (Shazi Raja) und Mallory (Schuyler Helford) hat Spaß, die Stimmung ist ausgelassen. In der Bar trifft Harper auf Nathan (Will Brittain) und Evan (Andrew Caldwell), Freunde von Bailey.

Zu sechst suchen sie nach Zapfenstreich den nächsten Nervenkitzel. Auf einer Landstraße entdecken sie zufällig ein so genanntes Haunted House, eine Art Geisterbahn, in einem abgelegenen Lagerhaus. Um eintreten zu können, müssen sie zunächst ihre Handys und Anschriften hinterlassen, dann gewährt ihnen der Horrorclown den Zutritt. Ein paar gruselige Skelette, Spinnenweben und Fallen mit doppeltem Boden später, realisieren sie beim Anblick einer grausigen Hexe, dass die Horrorshow für sie tödlich enden könnte. Verzweifelt suchen sie nach einem Ausweg.

„Halloween Haunt“ – Hintergründe

Man nehme den Trend der Escape Rooms, vereine grausige Horrormasken und den gruseligsten aller Feiertage, Halloween, und hole sich Horrorexperte Eli Roth („Hostel“) als Produzent ins Boot: schon hat man „Halloween Haunt“.

Für Regie und Drehbuch sind die Kollaborateure Bryan Woods und Scott Beck zuständig, die 2018 mit dem Skript für „A Quiet Place“ von sich reden machen konnten. Für „Halloween Haunt“ besinnen sie sich auf die Horror-Ikonen wie John Carpenter („Halloween“) und Tobe Hooper („Kabinett des Schreckens“) zurück. Ihr Ziel: Die klassischen Slasher-Basics wieder auf der Leinwand zu repräsentieren.

„Halloween Haunt“ – Kinostart und FSK

Passend, wie bei kaum einem anderen Horrorfilm, wird der Halloween-Schocker „Halloween Haunt“ ab 31. Oktober 2019 in den deutschen Kinos gezeigt. Die FSK zeigte sich aufgrund der blutigen Tötungsweisen und schaurigen Horrorgestalten beeindruckt: Der Horrorfilm erhielt die hohe Altersfreigabe ab 18 Jahren.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Halloween Haunt

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,1
77 Bewertungen
5Sterne
 
(29)
4Sterne
 
(7)
3Sterne
 
(7)
2Sterne
 
(8)
1Stern
 
(26)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Halloween Haunt: Horrorfilm um eine Gruppe Teenager, die in einem Spukhaus statt Spaß knallharter Überlebenskampf erwartet.

    Spukhaushorrorfilm nach bewährten Mustern, das von Genrekoryphäe Eli Roth produziert wurde und von Scott Beck und Bryan Woods, die als Storylieferanten von “ A Quiet Place“ in Erscheinung traten, nach bewährten Mustern umgesetzt wurde.

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Halloween Haunt