Filmhandlung und Hintergrund

Romantische Boulevardkomödie, in der sich ein bankrotter Broker als Kummerkasten-Kolumnist ein neues Standbein aufbaut.

Börsenmakler Ryan (Charlie Sheen) ist ein unsensibler Yuppie-Arsch wie aus dem Bilderbuch. Um schneller reich zu werden, schreckt er auch vor illegalen Betrügereien nicht zurück, Hauptsache, es beeindruckt seine Freundin, die zickige Redakteurin Cindy (Denise Richards). Eines Tages aber hat er sich verzockt, statt dicken Dividenden klopft der Bankrott an die Tür und Cindy ist schneller verschwunden als einer „Insolvenz“ sagen kann. Gezwungen, sich seinen Unterhalt fortan ehrlich zu verdienen, übernimmt Ryan die Lifestyle-Kolumne seiner Ex - mit verblüffenden Resultaten…

„Chaos City“-Schwerenöter Charlie Sheen und „Starship Troopers„-Babe Denise Richards, längst auch privat ein Paar, in einer flotten Beziehungskomödie, inszeniert von Genrespezialist Steve Rash.

New-York-Broker Ryan Turner verliert mit einem dummen Deal alles. Auch seine Freundin, Autorin der beliebten Kummerkasten-Kolumne „Ask Cindy!“, macht den Abgang. In seiner Not übernimmt Ryan ihren Posten - und landet wider Erwarten einen Erfolg. Als sich nicht nur die Leser, sondern auch die Chefredakteurin vermehrt fragen, wer Cindy wirklich ist, gerät Ryan in die Bredouille.

Die Zeiten des Börsen-Hypes sind vorbei. Das bekommt auch Wall-Street-Tycoon Ryan Turner zu spüren, der sich nach einer bösen Fehlspekulation plötzlich ohne Arbeit, Perspektive und Freundin Cindy wiederfindet. Diese hat den insolventen Loser postwendend gegen einen reichen Südamerikaner eingetauscht und sich nicht einmal die Zeit genommen, ihre Stelle als Kummerkasten-Tante einer kleinen Stadtteil-Zeitung zu kündigen. Um seine Rechnungen zahlen zu können, übernimmt Ryan ohne Wissen von Cindys Chefredakteurin Page deren Job…

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Good Advice

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Good Advice: Romantische Boulevardkomödie, in der sich ein bankrotter Broker als Kummerkasten-Kolumnist ein neues Standbein aufbaut.

    Nicht nur Frauen sind rachsüchtig, auch Männer zahlen es ihrem Rivalen heim. Wie, das erzählt Steve Rash als muntere Screwball-Comedy mit romantischen Einschüben und lässt dabei Charlie Sheen, der vom wilden zum milden Mann mutiert, durch Höhen und Tiefen von Karriere und Liebesleben stolpern.

    Guter Rat kann ganz schön teuer sein. Das erfährt der erfolgreiche Broker Ryan Turner am eigenen Leib. Als er auf dem Golfplatz ein paar vielversprechende Insider-Andeutungen hört, steigt er mit einer Riesensumme in Aktien ein. Deren Kurs saust leider in den Keller und der Karrierist kann seine Sachen packen. Der Ehemann seiner Geliebten hat ihn knallhart reingelegt. Damit nicht genug, muss er sein schickes Penthouse räumen. In der Not zieht er zu seiner Freundin Cindy, ein dummes Blondchen, das die Brötchen mit einer einfältigen Kummerkasten-Kolumne bei einer kleinen Zeitung verdient, den Loser zugunsten eines reichen Typen verlässt. Zwischen fettigen Pizzen und Bierflaschen kommt ihm die grandiose Idee, die Leserbriefe selbst zu beantworten. Flugs erfindet er eine ansteckende Krankheit Cindys, haut in die Tasten und mimt den Boten für die Bettlägrige. Die ersten sexistischen Texte bringen die Verlegerin auf die Palme, sie droht der „Schreiberin“ mit Rausschmiss. Schnell wandelt sich der Chauvi zum Charmebolzen. Bald zeigen sich die Leserinnen über die neue Sensibilität und weibliche Intuition entzückt, die Kolumne „Ask Cindy“ wird Kult, die Auflage steigt. Und zwischen Chefin und verkappter Edelfeder funkt’s. Doch als die Medien fieberhaft nach der begnadeten Autorin suchen, kracht das Lügengebäude zusammen. Leicht wie ein Soufflé ist diese Liebeskomödie angerührt mit einer amüsanten Mischung von Dialogwitz, absurden Situationen und skurrilen Figuren. Nicht nur die Hauptrollen mit Charlie Sheen als cleveren Pechvogel und Angie Harmon als harte und gleichzeitig zarte Geschäftsfrau sind bestens besetzt, auch bei den Nebenrollen bewies Rush ein gutes Händchen: Umwerfend Estelle Harris als sex-lustige 70-jährige Sekretärin oder Rosanna Arquette als leicht hysterische Gattin eines Schönheitschirurgen, der ihr zum Geburtstag einen neuen prallen Po basteln will. Ganz nebenbei werden Börsen-Business, Medien-Hype und Leserbrief-Unkultur persifliert. Zwar weiß man schnell, welche Herzen sich finden, das schmälert aber nicht das lockere Vergnügen. „Good Advice“ ist nette Saturday-Night-Unterhaltung, bei der sich niemand einen Kopf machen muss. mk.

News und Stories

  • Matthew McConaughey als Kolumnistin

    Matthew McConaughey als Kolumnistin

    Matthew McConaughy wird zur Frau: In der Komödie "Dear Deliah" spielt der Hollywood-Star einen Mann, der sich als Kolumnistin ausgibt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Denise Richards als Bordsteinschwalbe

    Denise Richards als Bordsteinschwalbe

    Ex-Bond-Girl Denise Richards steht in Madrid für die spanische Low-Budget-Produktion "Whore" mit Daryl Hannah vor der Kamera.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare