Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Gogol. Viy

Gogol. Viy

Kinostart: 08.03.2018

Filmhandlung und Hintergrund

Fortsetzung des russischen Fantasy-Abenteuers „Gogol – Der Anfang“, das lose auf den Geschichten und der Biografie des Schriftstellers Nikolai Gogol basiert.

Im Russland des Jahres 1829 arbeitet Nikolai Gogol (Alexander Petrov) als Justizschreiber. Noch ist ihm nicht der Durchbruch als Schriftsteller gelungen. Doch der talentierte junge Mann wird von Anfällen heimgesucht, in denen er grauenvolle Visionen von Morden hat. Dies erregt auch das Interesse des Detektivs Yakov Petrovich Guro (Oleg Menshikov). Gemeinsam erleben die beiden fantastische Abenteuer, die die Vorstellungskraft sprengen.

„Gogol. Viy“ — Hintergründe

Der zweite Teil, der insgesamt auf drei Filme angelegten Reihe von Regisseur Egor Baranov, spielt vor dem Hintergrund von Gogols phantastischer Erzählung Wij. Darin geht es um einen jungen Studenten, der Bekanntschaft mit einem teuflischen Sukkubus macht. Die Horror-Märchen werden damit mit dem biografischen Hintergrund ihres Autors Nikolai Wassiljewitsch Gogol verwoben, der am Ende seines Lebens an Schizophrenie erkrankt und Teiles seines Werkes verbrannte.

Den Auftakt der Filmreihe hat das Fantasy-Abenteuer „Gogol - Der Anfang“ aus dem Jahr 2017 gemacht.

Darsteller und Crew

  • Alexander Petrow
  • Oleg Menschikow
  • Sergej Badyuk
  • Egor Baranow

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?