Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. French Exit

French Exit

Filmhandlung und Hintergrund

Surreale Komödie mit Michelle Pfeiffer als einstige reiche Dame, die in Paris mit ihrem Sohn dem Ruin entfliehen will.

Für den Großteil ihres Lebens lebte Frances Price (Michelle Pfeiffer) in der High Society von Manhattan, New York. Seitdem ihr Mann jedoch vor zwölf Jahren starb, schwand auch ihr Reichtum von Jahr zu Jahr. Sie habe gehofft, sie würde sterben bevor ihr das Geld ausgeht. Nun ist sie 60 Jahre alt, perspektivlos, doch charakterstark.

Ihr inzwischen erwachsener Sohn Malcolm (Lucas Hedges) führt zwar eine Beziehung mit Susan (Imogen Poots) und steht kurz vor der Verlobung, doch auch er kann den Abschied vom Luxus-Leben nicht verhindern. Ohne große Ambitionen lebt er in den Tag hinein. Als eine Freundin von Frances ihr und Malcolm anbietet eine leerstehende Eigentumswohnung in Paris zu bewohnen, sammelt Frances die letzten Ersparnisse zusammen und macht sich mit einem Kreuzfahrtschiff auf die Reise. Außerdem mit dabei: Kater Small Frank, die Reinkarnation ihres toten Ehemanns.

„French Exit“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Patrick deWitt („The Sisters Brothers“), der ebenso das Drehbuch adaptierte, entwickelte Regisseur Azazel Jacobs („The Lovers“) eine absurde wie surreale Komödie. Im Oktober 2020 wurde „French Exit“ als Abschlussfilm des renommierten New York Filmfestivals gezeigt und überzeugt nicht nur Kritiker*innen dank der Performance der Hauptdarstellerin Michelle Pfeiffer („Mord im Orient-Express“). Bei den Golden Globes 2021 wurde Pfeiffer als Beste Hauptdarstellerin in einer Komödie oder Musical nominiert und kann sich Chancen für eine Oscar-Nominierung ausrechnen.

Deutsche Zuschauer*innen werden im Rahmen einer Special Gala der Berlinale 2021 „French Exit“ erstmals zu sehen bekommen. Ein Kinostart steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest, ebenso nahm die FSK-Altersfreigabe den Film noch nicht in Augenschein.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?