„Endzeit“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Deutsches Zombiedrama um zwei junge Frauen, die zusammenhalten müssen, um einer Horde Untoter zu entkommen und eine sichere Stadt zu erreichen.

Zwei Jahre ist es nun her, dass ein Virus die Menschheit befiel und einen Großteil dahinraffte. Die infizierten wurden zu blutrünstigen, wandelnden Leichen, die langsam verwesen. In Deutschland gibt es noch zwei Städte, die hinter hohen Mauern und gut gesichert, Schutz für die wenigen Überlebenden bieten.

Es herrscht ein raues Klima und eine Vielzahl von Regeln, die das Leben der Menschen dort einschränkt. Über eine letzte Verbindung von Versorgungszügen zwischen den Städten, versuchen ein paar Menschen nach Jena zu gelangen. Unter ihnen sind auch Vivi (Gro Swantje Kohlhof) und Eva (Maja Lehrer), zwei Fremde, die sich zusammentun, als der Zug mitten im Nirgendwo stecken bleibt.

Gemeinsam streifen sie durch die Natur, die die einstige Zivilisation zurückerobert hat. Neben vereinzelten Zombies treffen sie auch auf ein Hybridwesen (Trine Dyrholm) aus Mensch und Pflanze. Für die Frauen etwas mystisch prophezeit sie, dass dies nicht das Ende sei, sondern der Anfang – nur von was? Letztendlich wird die Gefahr durch die nahenden Untoten immer größer und Vivi und Eva müssen sich beeilen, um das sichere Jena schnellstmöglich zu erreichen.

„Endzeit“ – Hintergründe

Regisseurin Carolina Hellsgard („Wanja“) widmet sich in ihrem zweiten Spielfilm dem Zombie-Genre und baut ihre Geschichte entgegen dem männlich geprägten Profil dieser Film-Rubrik um zwei weibliche Hauptfiguren auf. Dabei beschreitet sie auch sonst unbekannte Pfade und vermittelt in ihrem Film eine ganz andere Botschaft, als auf den ersten Blick zu erwarten: Bereits mit dem moosartigen Bewuchs der Zombies und letztendlich mit dem Hybridwesen aus Mensch und Pflanze deutet sich an, dass gegebenenfalls die Natur selbst hinter der Katastrophe stehen könnte und sich auf diese Art den zerstörerischen und den Planeten nicht achtenden Menschen entledigt.

In den Hauptrollen sehen wir zum einen Gro Swantje Kohlhof, die ihre ersten Gehversuche am Theater machte und dem deutschen Publikum vor allem aus mehreren „Tatort“-Folgen bekannt sein könnte, zum anderen Maja Lehrer, die ebenfalls in verschiedenen Krimi-TV-Formaten zu sehen war.

Am 22. August 2019 startet der etwas andere Zombie-Film „Endzeit“ in den deutschen Kinos, die FSK hat eine Altersfreigabe ab 16 Jahren erteilt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,5
8 Bewertungen
5Sterne
 
(7)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare