Filmhandlung und Hintergrund

Disneys Elefant mit den großen Ohren wird Oscar-gekrönt.

Als Elefant Dumbo auf die Welt kommt, hänseln ihn Tiere des Zirkus, zu dem er gehört, wegen der großen Ohren. Mutter Jumbo schützt ihn, was der Direktor falsch versteht. Er sperrt die unruhige Elefantendame hinter Gittern. Dumbo freundet sich mit Maus Timothy an. Er trinkt unabsichtlich Champagner und landet, ohne zu wissen wie, in einem Baum. Timothy bringt ihn mit Hilfe von Krähen dazu zu fliegen. Am Abend im Zirkus führt Dumbo seine neuen Künste vor und wird die Sensation. Mrs. Jumbo und ihr Sohn erhalten ein Sonderabteil.

Ein kleiner Zirkuselefant wird von allen wegen seiner riesigen Ohren verspottet, bis er lernt, damit zu fliegen. Charmant und herzergreifend bezaubert auch dieser frühe Disney-Klassiker immer wieder aufs Neue.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dumbo, der fliegende Elefant

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
4 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dumbo, der fliegende Elefant: Disneys Elefant mit den großen Ohren wird Oscar-gekrönt.

    Mit dem über der Eisenbahn fliegenden Dumbo endet Walt Disneys vierter abendfüllender Zeichentrickfilm, der 1941 einen Oscar für den Besten Soundtrack (Musical) gewann. Nach dem Misserfolg von „Fantasia“ brachte der niedliche Elefant mit buchstäblichen Segelohren das Publikum zurück. Luftig, leicht, charmant und in Teilen herzergreifend. Paradenummern sind die Pyramide der Elefanten, die der über seine Ohren stolpernde Dumbo ins Wanken bringt, und die geniale Halluzination Dumbos von „Pink Elefants on Parade“.

News und Stories

Kommentare