Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Direnis karatay

Direnis karatay

  

Direnis karatay: Türkisches Historien-Epos über die Schlacht vom Köse Dağ zwischen Mongolen und Seldschuken im Jahr 1243.

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Türkisches Historien-Epos über die Schlacht vom Köse Dağ zwischen Mongolen und Seldschuken im Jahr 1243.

Im Jahr 1243 ist das seldschukische Imperium geschwächt und führerlos. Ohne Sultan steht das Reich beinahe schutzlos gegen die Mongolen, die aus dem Osten kommen und Asien besetzen. In Konya, der Hauptstadt der Seldschuken, herrschen Furcht und Zögerlichkeit, die Kommandanten wollen sich den Mongolen unterwerfen. Allein der unbeugsame Kommandant Celaleddin Karatay (Mehmet Aslantug) ist bereit, dem Großen Khan die Stirn zu bieten und für die Freiheit der türkischen Stämme zu kämpfen.

„Direnis Karatay“ — Hintergründe

Regisseur Selahattin Sancakli („Tal der Wölfe - Irak“) inszeniert die Schlacht vom Köse Dağ als actiongeladenes Historien-Epos. Im Jahr 1243 wurde hier das Ende des seldschukischen Imperiums eingeleitet, als die Mongolen unter dem Befehlshaber Baiju das seldschukische Heer vernichtend schlugen und weite Teile des Imperiums erobern konnten. Das seldschukische Reich wurde in der Folge von den erstarkenden Osmanen übernommen.

Darsteller und Crew

  • Mehmet Aslantug
  • Alperen Duymaz
  • Yurdaer Okur
  • Selahattin Sancakli

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,7
13 Bewertungen
5Sterne
 
(12)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?