„Er kann’s nicht lassen“: ZDFneo zeigt ab dem 25. Januar 2019 neue Folgen der witzigen BBC-Krimiserie „Father Brown“ im deutschen Fernsehen. Darin begibt sich Pater Brown als Hobbydetektiv auf Mörderjagd - sehr zum Leidwesen des örtlichen Polizisten.

2014 nahm ZDFneo die britische BBC-Krimiserie Father Brown ins Programm auf und zeigte die erste Staffel über den Geistlichen und sein Hang zu Kriminellen erstmals im deutschen Fernsehen. Inzwischen sind wir in der sechsten Staffel und die Gebete der Fans wurden erhört und eine siebte Staffel mit neuen Brown-Fällen ist auf dem Weg.

Zehn neue Folgen ab dem 25. Januar 2019: Staffel 6 bei ZDFneo

Father Brown (Mark Williams) ist als Geistlicher in der schottischen Gemeinde Kembleford eingesetzt. Aber der Priester nimmt nicht nur die Beichte ab, sondern liebt es auch, die örtlichen Kriminalfälle zu lösen. Inspector Mallory (Jack Deam) weiß diese Bemühungen nicht in vollem Ausmaß zu schätzen. Dennoch versteht er, dass Father Brown, seine Pfarramtssekretärin Mrs. Mc Carthy (Sorcha Cusack) und Bunty (Emer Kenny) einen wirklich guten Job machen.

Folge 1: „Der Baum der Wahrheit“

Der Fall um den es in der ersten Folge geht, liegt bereits sieben Jahre zurück. Ein Leichenfund wirbelt viel alten Staub auf und das sorgt für Unmut im Ort. Mallory hat nicht die rechte Idee, wie er der Sache nachgehen soll. Father Brown hat freie Bahn. Voller Elan kleidet er sich sogar in ein Kuh-Kostüm, denn der Täter wird in einer Theater-Gruppe vermutet.

Sendetermine „Father Brown“ Staffel 6

Die erste Folge wird am 25. Januar ab 20:15 Uhr auf ZDFneo ausgestrahlt. Ab dann werden jeden Freitag drei neue Episoden hintereinander ausgestrahlt. Ihr empfangt die Sendung einfach im TV über ZDFneo. Wer das nicht kann, sollte eine stabile WLAN-Verbindung finden und sich einfach den ZDFneo-Livestream online ansehen. Das geht kostenlos und ohne Registrierung. Nach der Ausstrahlung findet ihr die Folgen auch in der Mediathek.

„Father Brown“: Cast & Hintergründe

Die englische BBC-Serie Father Brown basiert auf der populären Buchreihe von G.K. Chesterton und spielt in den 50er Jahren. Der katholische Pfarrer Brown hat nicht nur die Leidenschaft zu predigen - mindestens mit der gleichen Begeisterung klärt er Verbrechen auf und ist damit der zuständigen Polizei eine große Hilfe. Wie praktisch, dass manch reumütiges Gemeindemitglied die Beichte bei ihm ablegt und er auf diese Weise unerwartete und durchaus abgründige Einblicke in die Denkweise der Täter erhält. Dabei bringt Brown den ortsansässigen Inspector Valentine oftmals zur Weißglut. Zusammen mit der Pfarramtssekretärin Mrs. McCarthy und dem polnischen Hausmädchen Susie bilden sie ein außergewöhnliches Gespann. Nicht zu vergessen Lady Felicia, die exzentrische Künstlerin des Ortes, die, immer auf der Suche nach einem passenden Mann, die Gemeinde gehörig durcheinander wirbelt… Die Vier ermitteln mit viel Witz, Humor und einer guten Portion Spannung.

In den Hauptrollen sind Mark Williams („Harry Potter“) als Father Brown, Hugo Speer als Inspector Valentine, Sorcha Cusack als Mrs. McCarthy, Nancy Carroll als Lady Felicia und Kasia Koleczek als Susie Jasinski. Den Auftakt macht die erste Folge „Der Hammer Gottes“, dessen Geschichte und einige andere bereits mit Heinz Rühman in der zweiteiligen Filmreihe „Er kann´s nicht lassen“ und „Das schwarze Schaf“ fürs Kino verfilmt wurde.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare