Filmhandlung und Hintergrund

David Zucker („Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“) folgt in der Fortsetzung des Lachschlagers von 1989 der Maxime des Originals: jede Szene mindestens ein Lacher. Leslie Nielsen („Von allen Geistern besessen“) taumelt in seiner Paraderolle als Lt. Drebin durch eine Unzahl überdrehter Momente, in denen keine (Un-)Möglichkeit ausgelassen wird, Gags einzustreuen. Im Kampf darum, die Spritzigkeit des...

Der Führer der Atomlobby, Hapsburg, entführt den Berater in Umweltfragen des amerikanischen Präsidenten, Dr. Meinheimer, und will ihn mit einem Doppelgänger ersetzen, der in einer großen Rede für Atomkraftwerke plädieren soll. Lt. Drebin, soeben ausgezeichnet für die Erschießung des 1000. Drogendealers, wird mit dem Fall beauftragt und stößt unvermittelt auf Jane, seine große Liebe, die ihn zwei Jahre zuvor verließ und nun bei Hapsburg arbeitet. Drebin kommt dem Verbrecher zufällig näher. Panisch entführt Hapsburg auch Jane. Nun ist es an der Zeit für Drebin einzuschreiten. In einem wilden Showdown siegt das Gute.

David Zucker („Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“) folgt in der Fortsetzung des Lachschlagers von 1989 der Maxime des Originals: jede Szene mindestens ein Lacher.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die nackte Kanone 2 1/2

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • David Zucker („Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“) folgt in der Fortsetzung des Lachschlagers von 1989 der Maxime des Originals: jede Szene mindestens ein Lacher. Leslie Nielsen („Von allen Geistern besessen“) taumelt in seiner Paraderolle als Lt. Drebin durch eine Unzahl überdrehter Momente, in denen keine (Un-)Möglichkeit ausgelassen wird, Gags einzustreuen. Im Kampf darum, die Spritzigkeit des Originals zu erreichen, stehen ihm erneut Priscilla Presley und George Kennedy zur Seite. Nahezu 4 Millionen Zuschauer machten ihre Anstrengungen zur Komödie der Saison. Teil eins erweist sich als Endlosrenner im Verleih, die Durchvermarktung von Teil zweieinhalb verheißt noch mehr Ruhm und Ehre.

News und Stories

Kommentare