Die Maske

   Kinostart: 03.07.1997

Filmhandlung und Hintergrund

Ein Feuerwerk an Witz und nie zuvor gesehenen Spezialeffekten präsentiert Regisseur Chuck Russell. In der Hauptrolle der neue amerikanische Starkomiker Jim Carrey, der seit „Ace Ventura - ein tierischer Detektiv“ auch bei uns kein unbeschriebenes Blatt mehr ist.

Der unscheinbare Bankangestellte Stanley Ipkiss findet eine alte mysteriöse normannische Holzmaske, die die Wünsche und Bedürfnisse ihres Besitzers verstärkt und erfüllt und Stan in eine Art Superheld verwandelt. So schafft er es, seine Traumfrau zu erobern und einen fiesen Gangster zur Strecke zu bringen.

Eine unscheinbare normannische Holzmaske, die Stanley Ipkiss eines abends aus dem Fluß fischt, verleiht dem linkischen, von allen Kollegen unterdrückten Bankangestellten übernatürliche Kräfte. Sobald er sie sich vors Gesicht hält, verwandelt er sich in eine Comicfigur, die jegliche Gesetze der Physik auf den Kopf stellt. Fortan ist der Biedermeier nicht mehr wiederzuerkennen: Im Flug erobert er das Herz der langbeinigen Blondine Tina und durchkreuzt ganz nebenbei die kriminellen Pläne ihrer zwielichtigen Arbeitgeber.

Eine mysteriöse normannische Holzmaske verwandelt den unscheinbaren Bankangestellten Stanley in einen Superhelden. Als „Maske“ findet er seine Traumfrau und bringt einen Gangster zur Strecke. Ein Feuerwerk an Witz und nie zuvor gesehenen Spezialeffekten.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Maske

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,2
6 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(2)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Feuerwerk an Witz und nie zuvor gesehenen Spezialeffekten präsentiert Regisseur Chuck Russell. In der Hauptrolle der neue amerikanische Starkomiker Jim Carrey, der seit „Ace Ventura - ein tierischer Detektiv“ auch bei uns kein unbeschriebenes Blatt mehr ist.

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die Maske