Die Grundschullehrerin

  1. Ø 4.4
   2016

Die Grundschullehrerin: Französisches Drama um die Grundschullehrerin Florence, die für ihren Beruf alles gibt — und dabei das eigene Kind zu Hause vernachlässigt.

Trailer abspielen
Die Grundschullehrerin Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Die Grundschullehrerin

Filmhandlung und Hintergrund

Die Grundschullehrerin: Französisches Drama um die Grundschullehrerin Florence, die für ihren Beruf alles gibt — und dabei das eigene Kind zu Hause vernachlässigt.

Florence (Sara Forestier) geht völlig in ihrer Profession auf. Die Grundschullehrerin opfert ihre Zeit den Kleinen, die aus teils stark zerrütteten Elternhäusern zu ihr kommen. Vor allem der kleine Sacha (Ghillas Bendjoudi) hat ihre Aufmerksamkeit erregt. Der Junge wurde stark vernachlässigt, legt ein aggressives Verhalten an den Tag und braucht dringend Zuneigung.

Weil Sachas Mutter Christina (Laure Calamy) ihren Sohn im Stich gelassen hat, übernimmt Florence die Verantwortung für den Jungen. Unterstützung bekommt sie dabei von dem Lieferdienstfahrer Mathieu (Vincent Elbaz), einem der Ex-Freunde von Christina. Doch Sacha fordert bald die gesamte Aufmerksamkeit von Florence. Ihr eigener Sohn Denis (Albert Cousi) gerät dabei immer stärker ins Hintertreffen.

„Die Grundschullehrerin“ — Hintergründe

Das Drama der Regisseurin und Drehbuchautorin Hélène Angel über eine hingebungsvolle Frau, die den alltäglichen Spagat zwischen Arbeit und Privatleben meistern muss. Die französischen Kritiker haben vor allem die Leistung von Hauptdarstellerin Sara Forestier („Die unerschütterliche Liebe der Suzanne“) gelobt. Authentisch und warmherzig dreht sich der Film um eine Heldin des Alltags.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(5)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare