Filmhandlung und Hintergrund

Shailene Woodley („Das Schicksal ist ein mieser Verräter“) und Sam Claflin („Ein ganzes halbes Jahr“) kämpfen für ihre Liebe.

Als die 23-jährige Tami Oldham (Shailene Woodley) im Urlaub auf Tahiti den Segler Richard Sharp (Sam Claflin) kennenlernt, ist es Liebe auf den ersten Blick. Die beiden verbringen Monate miteinander und sind bald unzertrennlich. Tami ist fasziniert von Richards Leidenschaft für das Segeln, auf sich allein gestellt, im Kampf mit der Natur. Gemeinsam erhalten sie den Auftrag, die Yacht Hazana von Tahiti nach San Diego zu überführen. Doch der Trip wird zur Höllenfahrt, als auf dem Pazifik der Hurrikan Raymond wütet.

Windstärken von mehr als 200 Km/h und Wellenberge, die sich zu 20 Metern Höhe auftürmen. Tami und Richard gelingt es nicht, den gewaltigen Sturm zu umsegeln. Die Hazana bekommt die volle Wucht des Hurrikans ab. Nach dem Sturm ist Richard schwer verletzt, die Yacht beinahe völlig zerstört. Um zu überleben muss Tami allein mit einem Sextanten ausgerüstet die 1.500 Meilen zurück nach Hawaii navigieren.

„Die Farbe des Horizonts“ — Hintergründe

Der Regisseur Baltasar Kormákur hat sich bereits mit „ Everest“ als Experte für den Kampf zwischen Mensch und Natur etabliert. In „Die Farbe des Horizonts“ (Original: „Adrift“) nimmt er die wahre Geschichte von Tami Oldham Ashcraft als Vorlage. Unter seiner Regie avancieren Shooting-Star Shailene Woodley, die bereits in „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ zu Tränen rührte, und Frauenschwarm Sam Claflin, den das Publikum in „Ein ganzes halbes Jahr“ lieben lernte, zum neuen Traumpaar Hollywoods.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Farbe des Horizonts

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
143 Bewertungen
5Sterne
 
(72)
4Sterne
 
(30)
3Sterne
 
(20)
2Sterne
 
(11)
1Stern
 
(10)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare