Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Les as de la jungle: Animationsabenteuer über eine Gruppe von tierischen Freunden, die im Dschungel für Recht und Ordnung sorgen - und es dabei mit dem fiesen Koala zu tun bekommen.

Handlung und Hintergrund

Igor, der gemeine Koala, hat eine Armee von Pavianen um sich geschart. Die Affen sind zwar ziemlich ungeschickt, dafür führen sie Böses im Schilde. Denn Igor plant, den Dschungel zu zerstören. Stoppen können ihn nur die Dschungelhelden unter der Führung von Maurice, einem Pinguin, der von einer Tigerdame aufgezogen wurde - und sich seitdem selbst für einen Tiger hält. Unterstützt wird er dabei von dem Fisch Junior, der Fledermaus Batricia sowie den beiden Kröten Al und Bob. Nur gemeinsam können sie den fiesen Plan von Igor verhindern.

Die Dschungelhelden: Das große Kinoabenteuer - Hintergründe

Im französischen Fernsehen laufen die Abenteuer von dem Kaiserpinguin Maurice, der sich für einen Tiger hält, und seinen Freunden bereits sehr erfolgreich. Die TV-Serie „Die Dschungelhelden“ startete 2013 zuerst in Frankreich, wird inzwischen auch in Deutschland ausgestrahlt und bringt es bisher auf zwei Staffeln mit insgesamt 52 Episoden. Noch vor den Ereignissen aus der Serie spielt übrigens der Animationsfilm „Die Dschungelhelden – Operation: Südpol“, der ebenfalls im Jahr 2013 im TV ausgestrahlt wurde. Das erste große Kinoabenteuer der Dschungelhelden ist unter der Regie von David Alaux entstanden, der zuvor auch an Serie sowie Fernsehfilm beteiligt war.

Anzeige

Besetzung und Crew

Regisseur
  • David Alaux
Drehbuch
  • David Alaux,
  • Eric Tosti,
  • Jean-François Tosti
Musik
  • Olivier Cussac
Schnitt
  • Jean-Christian Tassy

Bilder

Anzeige