Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Tod von Ludwig XIV.

Der Tod von Ludwig XIV.

   Kinostart: 29.06.2017

La mort de Louis XIV: Historiendrama über die letzten Tages des Sonnenkönigs Ludwig XIV, opulent verfilmt mit Nouvelle Vague-Ikone Jean-Pierre Léaud in der Hauptrolle.

zum Trailer

Der Tod von Ludwig XIV. im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Historiendrama über die letzten Tages des Sonnenkönigs Ludwig XIV, opulent verfilmt mit Nouvelle Vague-Ikone Jean-Pierre Léaud in der Hauptrolle.

Er ließ Versailles erbauen, prägte die europäische Kultur, ja sogar die Mode, und herrschte über Ländereien auf dem ganzen Globus - bis der Sonnenkönig Ludwig XIV an den Folgen einer Jagdverletzung stirbt. Der Todeskampf zieht sich Wochen dahin. In der Zeit vom 9. August bis zum 1. September 1715 siecht der bettlägerige Herrscher. Schließlich kann er kaum noch die Gabel halten. Trotzdem versucht Ludwig XIV (Jean-Pierre Léaud), die Angelegenheiten des Reiches aus dem Hinterzimmer zu verwalten.

Während der absolutistische Herrscher immer schwächer wird, werden im Hofstaat bereits die ersten Intrigen gesponnen. Minister, Priester, Ärzte, Diener, Kurtisanen und Scharlatane buhlen um die schwindende Aufmerksamkeit des Königs. Immer mehr beschäftigen sie sich auch damit, wie es nach dem Tod des Herrschers weitergehen soll. Die Weltgeschichte ist schließlich nicht aufzuhalten.

„Der Tod von Ludwig XIV“ - Hintergründe

Ludwig der XIV ist als Sonnenkönig in die Geschichte eingegangen. Der absolutistische Herrscher ist heute das Sinnbild von Pomp und ausschweifenden Festen. In seinem Historiendrama zeichnet der gefeierte Regisseur Albert Serra („Honor de Cavalleria„, „Birdsong„) hingegen ein wesentlich düsteres Bild von Ludwig der XIV. Indem sich der Spanier auf die letzten Wochen des Sonnenkönigs konzentriert, schafft er ein atmosphärisch dichtes Szenario. Draußen herrscht Sommerstimmung, in den Salons werden rauschende Feste gefeiert - das fensterlose Hinterzimmer ist dunkel und isoliert. Hier frisst sich der Wundbrand einer Jagdwunde durch das linke Bein des Herrschers.

Für die Rolle des sterbenden Sonnenkönigs konnte Albert Serra genial mit einem der ganz großen des französischen Kinos besetzen - Jean-Pierre Léaud. Als „Kind der Nouvelle Vague“ hat Léaud in Klassikern wie „Der letzte Tango in Paris“ mitgewirkt, stand für Jean-Luc Godard vor der Kamera und trat zuletzt in erfolgreichen Produkten wie etwa „Le Havre“ auf. In der „Tod von Ludwig XIV“ überzeugt Jean-Pierre Léaud nun als melancholischer Herrscher, der sich einem hypnotischen Kampf mit dem Tod liefert.

„Der Tod von Ludwig XIV“ wurde erstmals im Rahmen der Sondervorführung der Filmfestspiele Cannes 2016 aufgeführt. Im selben Jahr erhielt auch Hauptdarsteller Jean-Pierre Léaud die Goldene Palme als Ehrenpreis für sein Lebenswerk verliehen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Tod von Ludwig XIV.

Darsteller und Crew

  • Jean-Pierre Léaud
    Jean-Pierre Léaud
    Infos zum Star
  • Patrick d'Assumçao
    Patrick d'Assumçao
  • Marc Susini
    Marc Susini
  • Irène Silvagni
    Irène Silvagni
  • Bernard Belin
    Bernard Belin
  • José Wallenstein
    José Wallenstein
  • Jacques Henric
    Jacques Henric
  • Filipe Duarte
    Filipe Duarte
  • Philippe Crespeau
    Philippe Crespeau
  • Albert Serra
    Albert Serra
  • Thierry Lounas
    Thierry Lounas
  • Claire Bonnefoy
    Claire Bonnefoy
  • Joaquim Sapinho
    Joaquim Sapinho
  • Montse Triola
    Montse Triola
  • Jonathan Ricquebourg
    Jonathan Ricquebourg
  • Julien Hogert
    Julien Hogert
  • Artur Tort
    Artur Tort
  • Ariadna Ribas
    Ariadna Ribas
  • Marc Verdaguer
    Marc Verdaguer

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare