„Der Stadtneurotiker“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Zynische Komödie über die Liebeswirren des neurotischen Alvy Singers, von und mit Woody Allen.

Alvy Singer (Woody Allen) ist ein Neurotiker und ein extrem komplizierter Charakter. Der intellektuelle Komiker ist Dauergast beim Therapeuten und hat Probleme, sich im Leben außerhalb der Bühne und der Therapie-Couch zurechtzufinden. Auch seine Beziehungen zu Frauen sind nicht einfach und es gibt nur wenige, die es mit dem schwierigen, dauernd alle hinterfragenden Mann zurecht kommen. Eine davon könnte Annie Hall (Diane Keaton) werden, die Alvy eines Tages kennenlernt. Annie ist selbst höchst neurotisch und problembehaftet, so dass man annehmen könnte, die beiden seien füreinander geschaffen. Doch die Realität sieht anders aus und die Beziehung gestaltet sich äußerst schwierig und brüchig.

Annie erkennt, dass es ihr nicht möglich ist, mit Alvy auf Dauer zusammen zu leben und verlässt New York in Richtung Kalifornien. Daraufhin macht sich der Komiker auf den Weg in das von ihm verhasste Los Angeles, um seine große Liebe zurückzugewinnen.

Woody Allen erzählt die Liebesgeschichte in „Der Stadtneurotiker“ nicht linear, sondern aus vielen verschiedenen Zeitebenen. Außerdem fungiert er auch als Kommentator der Ereignisse und spricht in vielen Szenen den Zuschauer direkt an. Ein Großteil des Films besteht zudem aus der Visualisierung von Alvys Gedanken und Erinnerungen und zahlreiche weitere Figuren fallen aus ihren Rollen und wenden sich in Monologen direkt an die Zuschauer.

Die Komödie aus dem Jahr 1977 und wurde mit dem Oscar als bester Film ausgezeichnet. Weitere Trophäen gingen an Hauptdarsteller Woody Allen für die beste Regie und das beste Drehbuch. Ebenfalls mit einem Oscar ausgezeichnet wurde Diane Keaton als beste weibliche Hauptdarstellerin.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Stadtneurotiker

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Stadtneurotiker: Zynische Komödie über die Liebeswirren des neurotischen Alvy Singers, von und mit Woody Allen.

    Woody Allens kommerziell erfolgreichster Film adelte den neurotischen Nerd vom absurden Komödianten zum geachteten Gegenwartsdramatiker und internationalen Sexsymbol. Der aus den Vorgängern gewohnte Slapstick macht über weite Strecken Pause, schimmert aber dann und wann vor allem in den sehr gelungenen „Culture Clash“-Szenen durch. In den einzelnen Episoden spiegelt sich die wechselvolle Beziehung der Lebensgefährten Keaton/Allen, welche zwei Jahre später in „Manhattan“ ihren Schwanengesang fand. Vier Oscars (Film, Regie, Hauptdarstellerin, Drehbuch).

News und Stories

Kommentare