Deine Juliet

  1. Ø 3.8
   Kinostart: 09.08.2018

Deine Juliet: Verfilmung des gleichnamigen Romans um eine Journalistin, die einen Buchclub auf den Kanalinseln besucht und die Vergangenheit der deutschen Besatzung aufwühlt.

Trailer abspielen
Deine Juliet Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Deine Juliet

Filmhandlung und Hintergrund

Deine Juliet: Verfilmung des gleichnamigen Romans um eine Journalistin, die einen Buchclub auf den Kanalinseln besucht und die Vergangenheit der deutschen Besatzung aufwühlt.

Im London des Jahres 1946 erhält die junge Journalistin Juliet Ashton (Lily James) einen Brief von der britischen Kanalinsel Guernsey. Bald entspinnt sich eine Brieffreundschaft zwischen ihr und dem Absender Dawsey Adams (Michiel Huisman). In seinen Briefen berichtet Dawsey auch von dem Buchclub, der sich während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg zusammengefunden hat, um durch das Lesen in bitteren Zeiten Hoffnung zu schöpfen. Juliet will von dem außergewöhnlichen Club berichten und reist nach Guernsey.

Auf der Kanalinsel lernt Juliet die einzelnen Mitglieder das erste Mal von Angesicht zu Angesicht kennen. Der Club der „Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“ ist die perfekte Geschichte für die Journalistin. Doch je mehr sie über den Club erfährt, umso mehr muss sie auch einsehen, dass die Schrecken des Krieges noch nicht vergessen sind. Was ist mit Elizabeth, der Gründerin des Clubs geschehen?

„Deine Juliet“ — Hintergründe

Regisseur Mike Newell („Afrika – Das magische Königreich„) verfilmt den historischen Roman „Deine Juliet, Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“ von Mary Ann Schaffer. Für die Hauptrollen konnte Newell den Nachwuchsstar Lily James („Cinderella“ und „Die dunkelste Stunde„) und Michiel Huisman („Der große Trip – Wild„) gewinnen.

Die Autorin Mary Ann Shaffer war zu der Geschichte gekommen, als sie auf historische Werke über die deutsche Besatzung der Kanalinseln stieß. Ihren Roman konnte Schaffer nicht vollenden. Nachdem der Verlag im Jahr 2006 zahlreiche Änderungen verlangt hatte, übernahm Schaffers Nichte Annie Barrows das Manuskript. Schaffer selbst konnte aufgrund ihres gesundheitlichen Zustandes nicht mehr arbeiten.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(14)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare